Männerwitze

Seite 48 von 110

Männerwitze

In der Kategorie "Männer Witze" befinden sich aktuell über 1662 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Männerwitze


Männerwitz
18.01.2014
"Der amerikanische Gangster packte in seiner Zelle den Geburtstagskuchen aus und biß hinein. "Verdammt", fluchte er und stocherte in seinen Zähnen, "das ist nun schon die fünfte Feile, die sie mir in den Kuchen gebacken haben! Wann endlich werden sie kapieren, daß ich nicht Feilen, sondern Briefmarken sammle!"
Männerwitz
07.01.2014
Auf der Party sagt ein Mädchen zu Gerd: "Den idealen Mann findet man einfach nicht. Entweder haben sie einen Bauch, eine Glatze - oder sie sind alt und vergammelt." Gerd nickt. "Das stimmt, alles auf einmal können Sie nicht verlangen. Ich, zum Beispiel, sehe toll aus, aber dafür bin ich leider ein wenig eingebildet."
Männerwitz
04.01.2014
Müller kommt spät in der Nacht aus der Kneipe. Sein Weg führt an einer Apotheke vorbei. Er klingelt und klingelt, bis der Apotheker endlich aufwacht und schlaftrunken fragt: "Was wünschen Sie?" "Für 20 ct. Baldriantinktur." "Was!", schreit der Apotheker, "und deswegen wagen Sie es, mich mitten in der Nacht aus dem Bett zu holen?" "Aha", sagte Müller, "wenn Sie unhöflich werden, dann gehe ich eben zur Konkurrenz. Gute Nacht."
Männerwitz
03.01.2014
Max geht abends zu seiner verheirateten Geliebten. Die Luft ist rein. Plötzlich geht das Telefon. Als die Dame eingehängt hat, fragt Max: "Na, wer war's denn?" ? "Ach, nur mein Mann. Er wollte mir nur sagen, daß er heute nicht nach Hause kommt, er würde mit dir zu Hause Skat spielen."
Männerwitz
03.01.2014
Durch eine behördliche Verordnung mußte sämtliches Vieh in der Gemeinde einen Stempel erhalten. Einige Zeit später wurde der Bürgermeister von einem Händler gefragt: "Das muß ein schönes Stück Arbeit gewesen sein wie?" "Das will ich meinen!" erwiderte der Bürgermeister. "Das Stempeln der Kühe, Pferde und Schweine war noch verhältnismäßig einfach, aber was die Bienen betrifft...!"
Männerwitz
03.01.2014
Die Frau des Joggers ist beim Arzt. Der sagt: "Ihr Mann ist für sein Alter noch erstaunlich rüstig." "Für sein Alter vielleicht", gibt sie zurück, "aber nicht für meins."
Männerwitz
01.01.2014
Ein Mann im Fundbüro: "Ist heute ein Fotoapparat bei Ihnen abge­geben worden?" "Welches Fabrikat?" "Weiß ich nicht, ich hatte ihn selbst erst gestern gefunden."
Männerwitz
28.12.2013
Bei einem Konzert spielt ein Pianist mit dem Rücken zum Publikum sitzend. "Ist es Chopin?" fragt eine Dame die andere. "Ich glaube nicht", antwortet die Nachbarin, "warten wir, bis er sich umdreht."
Männerwitz
28.12.2013
Es sagte der Partyfan: "Auf Wiedersehen, Herr Kunz, vielen Dank. Eine so tolle Party habe ich noch nie erlebt!" "Ach, sagen Sie doch das nicht!" "Doch, das sage ich immer!"
Männerwitz
25.12.2013
Ein Mann kommt in eine Buchhandlung und fragt: "Haben Sie das Buch 'Der Mann als Herr im Haus'?" "Bedaure", erwidert die Verkäuferin lächelnd, "Märchenbücher fuhren wir leider nicht!"
Männerwitz
23.12.2013
"Sie sehen so traurig aus, Herr Maier. Was ist denn passiert?" - "Eine einzige Enttäuschung. Ich wollte meine Sorgen ertränken, aber meine Frau wollte um keinen Preis ins Wasser."
Männerwitz
22.12.2013
"Kommste mit, ein Bier trinken?" - "Nein, heute nicht, meine Frau ist gestorben!" -"Ach, sei kein Spielverderber, trink'ste halt nen Dunkles!"
Männerwitz
17.12.2013
Ein Mann trifft eine Fee, die ihm einen Wunsch gewährt. Sagt der Mann: "Ich hätte gern einen Schwanz, der bis zum Boden reicht." Schwupps, da hat er keine Beine mehr!
Männerwitz
17.12.2013
Gemütlicher Kleinstammtisch. Als der Pfarrer von der Toilette zurückkommt, schmunzelt die Tischrunde, einer lacht sogar laut. Hochwürden erkundigt sich nach dem Grund für seine Heiterkeit. Da sagt einer: "Haben sie das Plakat mit der Nackten an der Wand gesehen?" "Ja,ja, aber sie hat vorne ein Feigenblatt!" "Sicher! Aber wenn man das Feigenblatt hochhebt, klingelt es am Stammtisch!"
Männerwitz
15.12.2013
Abendstimmung auf dem Wannsee. Im Dämmerlicht gleitet ein Segelboot an einem Ruderboot vorbei. Zwei Gestalten bewegen sich in einem bestimmten Rhythmus. Ruft der Mann vom Segelboot herüber: "Was machen Sie denn da?" Antwortet eine helle Mädchenstimme: "Wat scheenet."