Männerwitze


... auf Gute-Witze.com

Gute und lustige Männerwitze

Hier kommen nicht nur Männer auf ihre Kosten, denn an lustige Männerwitze finden auch Frauen gut. 1674 gute Männer Witze warten im Archiv auf dich. Bist du Mann genug für jeden Witz?

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Männerwitze


Der Vater tobt durch die Wohnung: "Da hat man nun eine Frau und zwei ausgewachsene Töchter ? und muß mit zwei abgerissenen Hosenknöpfen herumlaufen!" Eine der Töchter beschwichtigt ihn: "Aber Paps, vor uns brauchst du dich doch wirklich nicht zu genieren!"
Zwei Engländer spielen Golf. Als ein Trauerzug vorüber kommt, nimmt der eine Engländer seine Mütze ab und verharrt ein paar Sekunden völlig regungslos. "Das war eine nette Geste von Ihnen", sagt der andere. "Was heisst Geste", antwortet der erste besinnlich, "in ein paar Tagen wären wir schliesslich fünfundzwanzig Jahre verheiratet gewesen."
Ein Streckenwärter trifft mitten auf den Schienen einen einsamen Wanderer. "Mann, sind Sie wahnsinnig geworden?!" brüllt er, "einfach hier spazierenzugehen ?" "Aber erlauben Sie mal", meint der andere, "noch nie etwas von abgelaufenem Fahrschein gehört?"
Ein schon ziemlich alter Casanova flirtet auf einer Party wie ein junger Gott mit einem Mädchen. Sie läßt sich das gern gefallen, fragt aber plötzlich: "Und was machen Sie, wenn ich ja sage?"
" Sagen Sie mal, haben Sie denn nicht gehört, daß ich die ganze Nacht gegen Ihre Wand geballert habe, Herr Nachbar?" "Keinen Ton! Wissen Sie, wir haben Geburtstag gefeiert und machten selbst ein bißchen Radau!"
Im Studio wird ein Film über das alte Rom gedreht. Ruft der Regisseur einem Komparsen zu: "Sie Arschloch, nehmen Sie gefälligst Ihre Armbanduhr ab!" "Brauche ich nicht, sie hat römische Ziffern!"
Der Kare und der Lucki treffen sich nach langer Zeit. "Wos treibst denn die ganze Zeit? " fragt der Kare. "I tu etwas für meine Büldung. I geh jetzt abends immer zur Volkshochschule, um mein Wissen zu erweitern." "Soso", murmelt der Kare, "in d' Volkshochschule gehst. Was hot denn dös für an Sinn. Was lernt man denn da." "No", sagt der Lucki, "da lernt man so allerlei. Zum Beispiel wer der Cicero war. Kennst du den Cicero? " "Naa." "Da siehst es. Und hast schon was vom Scheikspier ghört, der Romeo und Julia gschriebn hat." "Naa, dös is mir a wurscht, was der gschriebn hat." "Typisch. Oder hast du schon was vom Van Gogh ghört. Der so schöne Bülder gmalt hat." "Naa," sagt der Kare. "Aber jetzt frag' i di was! Kennst du den Wondrascheck? " Der Lucki denkt lange nach, um dann verneinend den Kopf zu schütteln. "Naa, den hamma noch net durchgnommen. Da muß i diesmal passen." Sagt der Kare: "Siehst. Aber i kanns dir sagn. Wondrascheck heißt nämlich der, der immer abends zu deiner Frau kommt, wenn du in die Volkshochschule gehst!"
Am Tag nach der Bundestagswahl (Anm.: September 2002) unterhalten sich zwei Geschäftsleute. Sagt der eine: "Noch mal 4 Jahre rot-grün überlebe ich nicht. Ich sitze jetzt schon völlig auf dem Trockenen!" Meint der andere: "Hast du s gut! Mir steht das Wasser bis zum Hals."
"Würden Sie wohl so freundlich sein, Herr Nachbar, und uns Ihre Stereoanlage heute leihen?" "Aber gerne. Wollen Sie eine Party feiern?" "Nein. Nur mal wieder einen ruhigen Sonntag verleben!"
Ein Mann wird von der Polizei, zwecks Identifikation seiner Frau, ins Leichenschauhaus geholt. Die Schublade wird aufgezogen, der Mann greift nur kurz unter das Tuch und sagt dann: "Ja, Herr Wachtmeister, das ist sie." Der Wachtmeister daraufhin: "Woher wollen Sie das denn wissen, Sie haben sich die Leiche doch noch garnicht angesehen?" Der Mann: "Doch, doch, das ist meine Frau. Sie hatte schon immer so kalte Füße."
Uli versagt bei seiner neuen Freundin im Bett. Murmelt er zerknirscht: "Komisch, auf dem Sportplatz bin ich immer in Hochform." "Gut, zieh dich an, wir fahren zum Sportplatz und versuchen es dort noch einmal!"
Die Stewardess verteilt im Flugzeug Kaugummi. "Das ist gut für die Ohren.? Älterer Herr nach einigen Stunden: "Können Sie mir mal sagen, wie man das Zeug wieder aus den Ohren herausbekommt??
"Ich habe vielleicht immer Pech. Vorgestern fand ich ein Portemonnaie - leer. Heute finde ich einen BH - auch leer!"
Auf der Probe klappte es hinten und vorn nicht. Vielleicht lag es auch daran, daß der Autor selbst Regie führte. Schließlich sagte er verzweifelt zum Hauptdarsteller: "Mein lieber Krehan, ich verstehe Sie einfach nicht! Sie sind doch im Leben so witzig - weshalb nicht auch in meinem Lustspiel?" "Das hat seinen tiefen Grund", entgegnete genauso verzweifelt der Mime. "Sie dürfen eins nicht vergessen: Den Text, den ich im Leben spreche, der ist von mir!"
"Georg, wie schmeckt dir das Essen heute?" "Suchst du schon wieder Streit, Herta!"
Der schöne Emil rückt näher an das Mädchen heran und schwärmt: "Mein Fräulein, was haben Sie für herrliche blaue Augen!" "Wenn Sie nicht verschwinden", faucht die Schöne, "haben Sie auch bald welche!"
Fragt Hugo seinen Freund Erwin: "Na, wie war's denn in deiner Hochzeitsnacht?" "Wie beim Schachspiel", erwidert Erwin, "man kann sich die tollsten Züge und Varianten einfallen lassen ? aber das Ergebnis ist doch immer das gleiche: Am Ende ist man matt!"
Otto hat sich einen Kleinwagen gekauft. Nach einer Woche kommt er zum Autohändler und sagt: "Bitte montieren sie mir größere Reifen an meinen Wagen." - "Nanu, warum denn das?" - "Weil ich es satt habe, daß mir jeder Dackel durch das Fenster ins Gesicht schauen kann!"
Ein Mann sitzt alleine in einem Zugabteil. Plötzlich kommt ein maskierter Mann herein und raunt ihm zu: "Geld oder Leben!" "Ich habe keinen Pfennig." "Und warum zittern sie dann so?" "Weil ich dachte der Schaffner kommt."
Sagt Harry zum Karl: "Du, deine Frau hat dich gestern vor allen Leuten einen Bigamisten genannt." - "So? Welche denn?"
"Hallo, junger Mann, Sie müssen ja vollkommen verrückt sein, bei diesem furchtbaren Sturm mit dem Fallschirm abzuspringen!" "Irrtum, mein Herr! Ich bin mit meinem Zelt vom Campingplatz hergeweht!"
Er sagte...Wieviele Männer braucht man, um eine Rolle Toilettenpapier zu wechseln? Sie sagte...Das weiß niemand, weil es noch nie geschehen ist.
Leckebusch hatte nicht aufgepaßt und war schwer mit seinem Fahrrad gestürzt. Meint da ein Passant: "Sind Sie gestürzt?" Knurrte Leckebusch: "Nein, ich steige immer so ab!"
Rudi zu Karl-Heinz: "Nanu, du hast ja deinen Arm im Gips. War das ein Verkehrsunfall?" - "Ja, das könnte man sagen, ich wollte einem Kind ausweichen und bin dabei von der Couch gefallen..."
Zwei Herren ziehen sich nach dem Golfspiel um. Der eine beginnt, sich in einen Damenhüftgürtel zu zwängen. "Seit wann tragen Sie denn einen Hüftgürtel", fragt der andere. "Seit", stöhnt der erste, "meine Frau ihn im Handschuhfach meines Wagens gefunden hat."
Wie repariert ein Macho eine Lampe in der Küche? Gar nicht. Soll die Schlampe doch im Dunkeln kochen.
Vater zur Tochter: "Du solltest mit diesem Heini aufhören." "Warum?" "Er ist zu leichtsinnig. Gestern hat er mir 500 Mark geliehen."
"Sie glauben doch wohl nicht, mein Herr, daß Sie mich mit einer Tasse Kaffee erobern können?" "Herr Ober - bitte ein Kännchen!"
Unterhalten sich zwei Männer: "Ich lese im Augenblick das Kapital von Karl May", sagt der eine. Darauf der andere: "Du spinnst wohl. Das Kapital hat doch Karl Marx geschrieben." "Ach so", meint der andere, "ich habe mich schon gewundert, daß so wenig Indianer vorkommen."
Ein junger Mann macht auf einer Liegewiese im Park Liegestützen am laufenden Band. Kommt ein älterer Herr vorbei, schaut sich das eine Weile an und sagt: "Machen Sie sich weiter keine Mühe, junger Mann, die Dame ist schon weg."