GUTE
WITZE


... zum totlachen

Hauptbild

T├Ąglich neu, t├Ąglich witzig, t├Ąglich lachen

Tausende lustige Witze wollen von dir entdeckt, gelesen und weitererz├Ąhlt zu werden. Wortwitze f├╝r jung und alt, f├╝r Frau und Mann. Witziger Lesestoff f├╝r jeden Geschmack. Jeden Tag neue Spr├╝che, gute Witze und weitere unterhaltsame Wortspiele entdecken. Texte zum lachen, Geschichten zum schmunzeln, aber auch wundern. Unsere Datenbank enth├Ąlt ├╝ber 27178 Wortwitze ├╝ber alles und jeden, f├╝r Kind oder Greis, Jokes f├╝r nahezu jede Gelegenheit. Lass den Alltag au├čen vor, tauche in unsere kleine Welt, entdecke witziges in Wort und Schrift. Viel Spass sowie gute Unterhaltung in der gro├čen Witze Welt auf Gute-Witze.com.

´╗┐

Der neueste Witz des Tages

Schweinischer Witz

Schweinischer Witz

Eine Kompanie der Fremdenlegion in einem entlegenen Sahara-Fort bekommt einen neuen Kommandanten. Er inspiziert das gesamte Fort und l├Ąsst sich alles zeigen. Auf seine Frage, warum an der Mauer ein einzelnes Kamel angebunden sei, antwortete der Spie├č: "Das benutzen die Soldaten, wenn sie wieder mal Lust auf 'ne Frau haben!" Dem Kommandanten erscheint das ziemlich pervers, aber nach sieben Monaten im Fort schnappt er sich 'ne Kiste und stellt sie hinter das Kamel. Als er die Hose herunterl├Ąsst ert├Ânt lautes Lachen. Er dreht sich um und sieht den Spie├č und einige Soldaten, die sich vor Lachen kr├╝mmen. W├╝tend sagt er: "Ist das nicht das Kamel, das die Soldaten verwenden, wenn sie geil sind?" Spie├č: "Nat├╝rlich, aber um damit in die n├Ąchste Stadt zu reiten."

Die Seite mit Witz und Humor

├ťber 27178 witzige Witze, lustige Spr├╝che & witzige Zitate kostenlos f├╝r dich.

Sollte dir ein Witz nicht gef├Ąllen oder nicht witzig vorkommt, bitten wir um Verzeihung, jeder Mensch hat einen anderen Humor! Aber: Lachen ├╝ber und besonders mit, Humor ist wenn man trotzdem lacht! Lustige Spr├╝che, manchmal gemein, vielleicht mal versaut. Die besten Witze dieser Welt, dumme Fragen die sonst keiner stellt. Wenn all das dir sehr gut gef├Ąllt, wurde diese Seite auch mit f├╝r dich erstellt, denn lachend gef├Ąllt doch fast jedem die Welt!

Mehr neue Spr├╝che & Witze

Lehrer: "Was versteht man unter Ausnutzung der Wasserkraft?" Sch├╝lerin: "Wenn die Mutti so lange weint, bis ihr Vati ein neues Kleid kauft!"
Krause tr├Ągt sich in das G├Ąstebuch des kleinen Hotels ein und bemerkt, da├č hinter dem Namen eines Gastes die Abk├╝rzung "MdB" steht. "Was bedeutet das?" fragt er den Portier. "Mitglied des Bundestages, mein Herr." Krause greift zum Kugelschreiber und malt hinter seinen Namen die Buchstaben "MdO". "Und was bedeutet das?" m├Âchte der Portier wissen. "Mitglied der Ortskrankenkasse."
Viagra jetzt auch in Spanien: Liebe Spanier, ihr k├Ânnt die Kastagnetten aus der Hose nehmen!
Kaum hat sich Heinrich am Telefon gemeldet, ├╝berf├Ąllt ihn die Freundin seiner Frau mit einem Redeschwall. In einer Atempause unterbricht er sie: "Inge ist nicht zu Hause. Kann ich ein Ger├╝cht hinterlassen?"
Kommen zwei M├Ąuse in den Himmel. Sagt der liebe Gott: "Ihr wart gute M├Ąuse, was w├╝nscht Ihr Euch?" Sagen die M├Ąuse: "Wir w├╝rden uns riesig ├╝ber ein paar Rollschuhe freuen" Die M├Ąuse bekommen ihre Rollschuhe. Kommt die Katze in den Himmel. Sagt der liebe Gott: "Du warst ne gute Katze, was m├Âchtest Du denn haben?" Sagt die Katze: "Ich w├╝nsche mir einen Fensterplatz zum rausschauen". Einige Zeit sp├Ąter trifft der liebe Gott die Katze im Himmel. Fragt er sie: "Na wie gef├Ąllts Dir, bist Du zufrieden?" Sagt die Katze: "Ich habe einen wunderbaren Fensterplatz, aber das beste hier ist das Essen auf R├Ądern"
Die meisten Nachahmer lockt das Un-Nachahmliche. (Marie von Ebner-Eschenbach, ├Âsterreichische Schriftstellerin)
Der Arzt sagt zum Patienten: "Tja, ich habe Ihnen eine gute und eine schlechte Mitteilung zu machen. Welche wollen Sie zuerst h├Âren?" "Na ja, ich denke die Gute!" "Wir werden auf jeden Fall die Krankheit nach Ihnen benennen ..."
Hubert bindet sich im Restaurant die Serviette um den Hals. Sagt der Wirt zu seinem Ober: "Weisen Sie doch bitte diskret den Herrn darauf hin, da├č das hier un├╝blich ist." Geht der Servierende zu Hubert und fl├╝stert: "Was darf es sein - Haareschneiden oder Rasieren?"
Menschen, die nach mir noch ein 2. Mal auf den T├╝r├Âffner in der Bahn dr├╝cken, m├Âchte ich immer zurufen: "Vertraust du mir nicht, oder was?!"