Kinderwitze

Seite 7 von 127

Kinderwitze

In der Kategorie "Kinder Witze" befinden sich aktuell über 1913 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Kinderwitze


Kinderwitz

Kinderwitz

Endlose Schlange an der Kasse des Supermarktes. Die junge Frau an der Registrierkasse schwitzt Blut und Wasser, denn der kleine Theo stapelt Artikel über Artikel vor ihr auf und greift immer wieder in seinen Einkaufswagen. Doch schließlich ist auch dieser leer, und die Verkäuferin liest den Endbetrag vom meterlangen Kassenbon ab. Meint der Kleine unschuldig: "Ach, die Sachen können Sie wieder einräumen, ich brauch bloß die Summe für eine Rechenaufgabe!"
Kinderwitz

Kinderwitz

"Na, mein Kleiner, wie heißt du denn, und wer sind deine Eltern?" "Peter, aber ich habe keine Eltern." "Aber wie bist du denn auf die Welt gekommen?" "Ich bin der böse Streich, den ein Lump meiner Tante einmal gespielt hat."
Kinderwitz

Kinderwitz

Jürgen kommt mit seinem Vater von einer Autofahrt zurück. "Es war ganz wunderbar, Mutti", schwärmt der Junge, "unterwegs haben wir drei Idioten, sechs blöde Affen, acht Trottel und eine ganze Menge Armleuchter überholt!"
Kinderwitz

Kinderwitz

"Sind Boxhandschuhe teuer?" erkundigt sich der kleine Felix im Sportgeschäft. - "Ja, natürlich", bestätigt der Verkäufer. "Willst du Boxunterricht nehmen?" - "Nein", erklärt Felix, "ich will nur unseren Igel streicheln."
Kinderwitz

Kinderwitz

Die Mutter hat Waffeln gebacken. Da fragt sie Wal-burga: "Soll ich dir die Waffeln in drei oder in sechs Stückchen aufteilen?" - "Lieber nur in drei", antwortete Walburga, "sechs schaffe ich nicht."
Kinderwitz

Kinderwitz

"Ist der liebe Gott krank?", fragte die kleine Sabrina. "Nein, natürlich nicht! Wie kommst du denn darauf?", meint erstaunt die Oma. "Pappi hat beim Zeitungslesen heute morgen gesagt, der liebe Gott hätte den alten Doktor Hafermann zu sich gerufen."
Kinderwitz

Kinderwitz

Fritzchen trifft einen alten Freund von seinen Eltern. Der Mann erkundigt sich nach dem Vater, was er denn so mache. Fritzchen darauf: "Mein Vater ist tot!" "Oh, wie ist das denn passiert?" fragt der Mann. "Der wurde vom Trecker überfahren", antwortet Fritzchen. "Und was macht die Mama so?" fragt der Mann. "Sie ist tot, sie wurde auch vom Trecker überfahren und meine ganze Verwandtschaft ist auch vom Trecker überfahren worden." Der Mann seufzt und fragt Fritzchen, was er denn so den ganzen Tag macht. Fritzchen strahlt übers ganze Geschicht und sagt: "Trecker fahren!"
Kinderwitz

Kinderwitz

Alle Kinder jagen mit ihren Luftgewehren, nur nicht Heinz, der hat keins.
Kinderwitz

Kinderwitz

Fritz wohnt seit Jahren im Ausland und schickt den Eltern zu Weihnachten einen hübschen Spiegel als Geschenk. Schaut der Vater rein: "Oh, guck dir das Bild mal an, was unser Fritz geschickt hat! Der sieht ja schrecklich aus!" Nimmt die Mutter den Spiegel: "Na, kein Wunder, wenn der so eine Schlampe als Freundin hat!"
Kinderwitz

Kinderwitz

Im Freundeskreis erzählt Arnulf: "Ich habe gelesen, daß alle rechthaberischen Menschen blaue Augen haben." - "Aber sicher doch immer erst nachher", glaubt Theo zu wissen.
Kinderwitz

Kinderwitz

"Herr Müiler, studiert Ihr Sohn immer noch Medizin? Er muß doch jetzt schon ein sehr altes Semester sein." "Ja, er läßt sich Zeit, weil die Patienten zu einem älteren Arzt mehr Vertrauen haben!"
Kinderwitz

Kinderwitz

"Seid vorsichtig am Fenster!" ermahnt der Vater seine Kinder, "sonst fällt noch einer raus, und hinterher will's keiner gewesen sein."
Kinderwitz

Kinderwitz

Oma fragt das kleine Fritzchen, was er sich denn zum Geburtstag wuenscht. Die Antwort: "Einen Tampon!" Oma ist ganz entsetzt und fragt: "Ja warum das denn ?" - "Das hab ich in der Werbung gesehen, damit kann man reiten, schwimmen und segeln!"
Kinderwitz

Kinderwitz

In der Straßenbahn fragt der Vater: "Herr Schaffner, muß ich für die Kinder auch bezahlen?" - "Unter sechs nicht." - "Gott sei Dank", meinte der Vater, "ich hab bloß fünf!"
Kinderwitz

Kinderwitz

Der Sohn zu seinem Vater: "Ich weiß jetzt, wen ich heiraten will - Oma!" Der Vater entsetzt: "Aber Du kannst doch nicht meine Mutter heiraten!" Der Sohn erwidert prompt: "Wieso nicht? -das hast Du doch auch getan ..."