Kinderwitze

Seite 29 von 123

Kinderwitze

In der Kategorie "Kinder Witze" befinden sich aktuell über 1858 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Kinderwitze


Kinderwitz

Kinderwitz

Mäxchen ist bei Tante Paula zum Geburtstagskaffee eingeladen und futtert kräftig drauf los. - "Warte doch wenigstens, bis dich die Tante fragt, ob du noch etwas haben willst!" flüstert die Mutter. ? Aber dieses Risiko scheint Mäxchen doch zu groß: "Und was ist, wenn sie mich nicht fragt?"
Kinderwitz

Kinderwitz

Alle Kinder singen ein Lied. Nur nicht Dirk, weil ich ihn würg.
Kinderwitz

Kinderwitz

: Der kleine Peter hat zu seinem Geburtstag eine große Bonbonniere bekommen. Artig geht er herum und bietet den Tanten und Onkels an, die jedoch alle freundlich dankend ablehnen. Nur dem Onkel Peppi bietet er nicht an. "Peter", mahnt die Mutter, "du hast Onkel Peppi übersehen." Da flüstert Peter: "Dem nicht! Der nimmt!"
Kinderwitz

Kinderwitz

Ein Mann will eine Barbie-Puppe für seine Tochter kaufen. Im Laden zeigt ihm die Verkäuferin verschiedene Modelle: "Hier das Modell "Barbie am Strand" für 19,95 Euro, "Barbie im Pferdestall" für 19,95 Euro, "Barbie und ihre Freundinnen" für 19,95 Euro, "Barbie in ihrem Jeep" für 19,95 Euro, "Barbie in ihrer Lieblingsboutique" für 19,95 Euro, und hier die "geschiedene Barbie" für 59,95 Euro." "Wieso ist die geschiedene Barbie denn so teuer?" "Na, zu der gehört Kens Haus, Kens Wagen, Kens Pferde, Kens Firma, Kens Einkommen....."
Kinderwitz

Kinderwitz

Unterhalten sich Fritz, Paula und Vater. Paula: Papa bekomme ich eine Geige? Fritz: Dann möchte ich ein Fahrrad. Vater: Wieso? Fritz: Damit ich weg fahren kann wenn sie übt.
Kinderwitz

Kinderwitz

"Hat Ingrid eigentlich das Aufklärungsbuch für vierzehnjährige Mädchen gelesen?" fragt Huber seine Frau. "Ja", erwidert diese, "und sie hat mir gerade ganz genau erklärt, was der Autor ihrer Meinung nach alles vergessen hat..."
Kinderwitz

Kinderwitz

Zwei Erstkläßler unterhalten sich auf dem Schulweg. - "Dein Vater ist Amtsgerichtsrat - was macht er denn da eigentlich?" - Torsten überlegt. Dann meint er: "Ist doch klar: der fährt im Amtsgericht Rad!"
Kinderwitz

Kinderwitz

Als Mechthild in dem Haus des Bildhauers etwas abzugeben hat, sieht sie im Hausgang die schöne Statue stehen. - "Oh!" sagt sie zum Bildhauer, "Woher haben Sie diese schöne Statue?" - "Nun", erklärt der Bildhauer, "die habe ich selbst aus einem Marmorblock herausgemeißelt." - "Ja, aber", wundert sich Mechthild, "Woher wußten sie denn, daß sie in dem Marmorblock steckte?"
Kinderwitz

Kinderwitz

Sepp hat von Onkel Karl ein Barometer zum Geburtstag bekommen. Nachher fragt Sepp den Vater: "Wo muß man denn drehen, wenn man schönes Wetter haben will?"
Kinderwitz

Kinderwitz

"Mutti, bitte sage mir, was ist Erotik?" fragt die 13 jährige Susanne. "Du meine Zeit!" meint die Mutter, "ich hatte euch elf Kinder zu erziehen, da konnte ich mich um so etwas nicht kümmern!"
Kinderwitz

Kinderwitz

Christa war frech.- "Weil du so frech warst, wird der Pudding gestrichen", erklärt die Mutter. - "So, in welcher Farbe denn?"
Kinderwitz

Kinderwitz

Siegfried hat überhaupt keine Lust zum Klavierüben. - "Komm", ermuntert ihn die Mutter, "wir spielen heute vierhändig; willst du oben oder unten spielen?" - "Am liebsten ganz unten auf der Straße", antwortet Siegfried.
Kinderwitz

Kinderwitz

Viel gab es an diesem Tag nicht mehr zu tun in der Unterstufen-Klasse von Lehrer Broemmel. Darum kam er auf die Idee, die gedankliche Flexibilität der Kinder einmal zu üben und sagte: "Wer als erster meine Frage richtig beantwortet, kann heute früher nach Hause gehen!" Michael denkt sich: 'Schön, ich will hier raus, ich bin fix und kann bestimmt die Fragen als erster beantworten!' Broemmel beginnt sein Fragespiel: "Wer sagte: 'Vier Tore und sieben Jahre früher'?" Bevor Michael noch den Mund öffnen kann, sagt Anna schon: "Abraham Lincoln!" Der Lehrer ist erfreut und antwortet: "Das ist richtig, Anna, Du kannst gehen!" Michael ist wütend. Broemmel fragt: "Wer sagte: 'Ich habe einen Traum'?" Bevor Michael noch den Mund öffnen kann, sagt Tina: "Martin Luther King!" Der Lehrer ist hocherfreut und schickt Tina ebenfalls nach Hause. Michael ist wütender als je zuvor. Broemmel fragt: "Wer sagte: 'Fragt nicht, was Euer Land für Euch tun kann'?" Bevor Michael noch den Mund öffnen kann, sagt Annia: "John F. Kennedy!" Der Lehrer ist happy und schickt auch Annia nach Hause. Michael kocht vor Wut. Als der Lehrer der Klasse kurz seinen Rücken zuwendet, sagt Michael: "Ich wünschte, diese Flittchen würden ihren Mund halten..." Broemmel erschrocken: "Wer hat das gesagt?" Antwortet Michael schlagfertig: "Bill Clinton, kann ich jetzt gehen?"
Kinderwitz

Kinderwitz

Vater fährt mit der ganzen Familie spazieren. Schon bald führt er die Spitze einer Autoschlange an. Sein Sohn blickt durch das Heckfenster und meint trocken: "Du brauchst dich nicht zu schämen, Vati, die hinter uns fahren auch nicht schneller."
Kinderwitz

Kinderwitz

Ein schwarzer Junge unterhält sich mit seinem Vater: "Du, Papa, kannst Du mir erklären, warum wir so dicke Lippen haben?" "Mein Sohn, das ist so: wenn wir im Dschungel mit dem Blasrohr auf der Jagd sind, kommen wir mit unseren Lippen besser, um das Blasrohr und können den Pfeilen mehr Druck mitgeben." "Aha, das habe ich verstanden. Und warum haben wir so eine braune Haut?" "Auch dafür gibt es eine ganz logische Antwort, mein Sohn. Im Dschungel brennt die Sonne so heiß vom Himmel und davor schützt uns die dunkle Haut viel besser." "Gut, das habe ich auch verstanden. Und warum haben wir so gekräuselte Haare?" "Wenn wir im Dschungel durch das Unterholz robben, dann können wir uns mit unseren gekräuselten Haaren nicht so leicht im Gestrüpp verfangen." - "Auch das verstehe ich Papa, aber ich habe noch eine letzte Frage: "Warum wohnen wir in Mistelbach?"