Berufe Witze

Seite 81 von 97

Berufe Witze

In der Kategorie "Berufe" befinden sich aktuell über 1464 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Berufe


Berufe Witz

Berufe Witz

Peter poliert sein Auto mit den alten Schlüpfern seiner Frau. Als er alle verbraucht hat, fragt er seine Sekretärin:"Was machen Sie eigentlich mit Ihren ausgedienten Slips?"Sie wird verlegen. "Die benutze ich alsWerbegeschenke . . .!"
Berufe Witz

Berufe Witz

Der Chemieprofessor kommt nach Hause. Seine Frau kommt ihm schon an der Tür entgegen und strahlt: "Unser Sohn hat heute sein allererstes Wort gesagt!" Der Professor neugierig: "Was sagte er?" Sie: Trinitrotoluol!"
Berufe Witz

Berufe Witz

Beim Streichen der Turmuhr wurde dem Malermeister vom kleinen Zeiger der Pinsel aus der Hand geschlagen...
Berufe Witz

Berufe Witz

"Und wie wollen Sie beweisen, daß Sie wirklich eine Verkaufskanone sind?" fragt der Personalchef. Gibt der Bewerber zur Antwort: "Ich habe kürzlich einem Bauern eine Melkmaschine verkauft, der nur eine Kuh hatte." "Das ist nicht einzigartig." "Vielleicht doch, ich habe nämlich die Kuh gleich als Anzahlung mitgenommen!"
Berufe Witz

Berufe Witz

Ein Programmierer und ein Mathematiker sitzen nebeneinander in einem Flugzeug auf dem Weg von London nach New York. Der Programmierer lehnt sich rüber zum Mathematiker und fragt ihn, ob er ein kleines Spielchen zur Unterhaltung machen möchte. Der Mathematiker möchte lieber schlafen und lehnt ab. So schnell gibt der Programmierer aber nicht auf. Er erklärt die Spielregeln: "Ich frage dich eine Frage, und wenn du die Antwort nicht weißt, dann bekomme ich 5 Mark von dir. Danach stellst du mir eine Frage, und wenn ich die Antwort nicht weiß, dann bezahl ich dir 5 Mark." Wiederum verneint der Mathematiker und versucht etwas Schlaf zu bekommen. Der Programmierer ist schon fast beleidigt und macht einen weiteren Vorschlag: "Ok, wenn du die Antwort nicht weißt, dann gibst du mir 5 Mark, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, dann gebe ich dir sogar 50 Mark. Da der Mathematiker merkt, dass er sowieso nicht ruhig schlafen kann, solange er nicht auf den Vorschlag des Programmierers eingeht, willigt er schließlich ein. Also fragt der Programmierer die erste Frage: "Was ist die durchschnittlich Entfernung zwischen Erde und Mond?" Der Mathematiker antwortet gar nicht erst, sondern gibt dem Programmierer wortlos 5 Mark. Dann stellt er seine Frage: "Was geht den Berg mit drei Beinen hoch und kommt mit vier Beinen wieder runter?" Der Programmierer ist ein bisschen überrascht über diese Frage. Er nimmt seinen Laptop raus und durchsucht alle Datenbanken, die er auf seinem Rechner hat. Da er dort keine Antwort auf die Frage findet, schließt er seinen Laptop an das Telefonsystem des Flugzeuges an und durchsucht das Internet, immer auf der Suche nach einer Antwort. Er mailt Freunde und Bekannte an, aber keiner hat die Lösung. Nach sechs Stunden gibt er frustiert auf und weckt den Mathematiker, der in der Zwischenzeit ruhig schlafen konnte, gibt ihm 50 Mark und fragt: "Und, was ist die Antwort?" Ohne ein Wort zu sagen greift der Mathematiker in seine Brieftasche, gibt dem Programmierer 5 Mark, dreht sich genüsslich um und schläft wieder ein.
Berufe Witz

Berufe Witz

"Boah is mir schwindelig..." stöhnt der eine Beamte. "Warum denn?", entgegnet ihm sein Gegenüber erstaunt. "...ich glaub ich hab das Rundschreiben zu schnell gelesen"
Berufe Witz

Berufe Witz

Was ist passiert wenn Sie einen Anwalt bis zum Hals im Sand begraben finden? Es war nicht genug Sand vorhanden.
Berufe Witz

Berufe Witz

Wie nennt man einen Bauern, der seine Schafe schlägt? - Mähdrescher!
Berufe Witz

Berufe Witz

Beim Zirkusdirektor bewirbt sich ein Mann für die Stelle eines Löwendompteurs. "Schon besetzt," sagt der Direktor. "Kommen Sie morgen wieder!"
Berufe Witz

Berufe Witz

Der Herr Direktor überrascht seinen Buchhalter, wie er gerade die Chefsekretärin küßt. Faucht er ihn an: "Dafür werden Sie aber nicht von mir bezahlt." "Keine Sorge, das mache ich gerne umsonst!"
Berufe Witz

Berufe Witz

Aber Fräulein Sybille", sagt der Direktor tadelnd zu seiner Sekretärin. "Sie werden ja von Tag zu Tag dicker. Passen Sie dochauf!" Seufzt sie: "Das hätten Sie tun sollen, Herr Direktor!"
Berufe Witz

Berufe Witz

"Dat is 'n richtige Ungerechtigkeit, dat ich bei meine paar Haare der ganze Preis für et Schneide bezahle muß!" beklagt sich Schäl beim Friseur. "Aba, Männeken, Sie zahl'n ja ooch nich fort't Schneiden, Se zahl'n ja for't Suchen."
Berufe Witz

Berufe Witz

Am Anfang, als die Welt geschaffen wurde, dachte sich Gott, er müsse doch etwas erfinden, um die Leute zu beschäftigen, und er erfand die Arbeit. Nun durfte jeder Arbeitsfähige sich seine Lieblingsarbeit aussuchen. Nur zwei Männer wussten nicht, was sie machen sollten. Da stellte ihnen Gott zwei Aufgaben: Er schickte jeden von ihnen in einen Raum, in dem ein Herd und ein Tisch stand, und auf dem Tisch ein Topf mit Wasser. Die Aufgabe war nun, das Wasser zum kochen zu bringen. Beide stellten den Topf auf den Herd und schalteten selbigen an. Darauf kamen sie in einen zweiten Raum, der sich vom ersten dadurch unterschied, dass der Topf auf dem Boden stand. Die Aufgabe hier war immer noch die gleiche. Der erste Mann nahm den Topf vom Boden und stellte ihn auf den Herd, wo er das Wasser zum Kochen brachte. Darauf nannte Gott ihn einen Ingenieur, weil er die Fähigkeit hatte, jedes Problem individuell zu lösen. Der zweite Mann stellte den Topf zuerst auf den Tisch und vollzog dann die gesamte Prozedur aus dem ersten Raum noch mal. Er wurde Mathematiker, weil er ein Problem auf ein schon früher gelöstes zurückführte.
Berufe Witz

Berufe Witz

Zwei Polizisten sehen den Radrennfahrern zu: "Junge, wäre da ein Geld zu machen", sagt der eine, "39 Räder ohne Lampe."
Berufe Witz

Berufe Witz

Vier Geistliche sitzen nach getaner Arbeit zusammen und teilen sich eine Brotzeit. "Wisst ihr," sagt der eine, "wir sind doch wirklich gute Freunde. Vielleicht nutzen wir die Gelegenheit einmal, um uns über unsere Probleme auszusprechen." Alle nicken zustimmend. "Lasst mich Euch anvertrauen, dass ich zu viel trinke," bekennt der Erste. Die anderen Drei seufzen. Da meint der Zweite: "Da du, lieber Bruder, so ehrlich zu uns warst, wage ich zu gestehen, dass ich der Spielleidenschaft fröne. Mich hat sogar schon der Wunsch heimgesucht, Geld aus dem Opferstock zu nehmen." Wieder seufzen die anderen drei. Darauf sagt der Dritte: "Liebe Brüder, ich bin ganz und gar ducheinander, ich habe Zuneigung zu einer Frau in meiner Gemeinde gefasst - und sie ist sogar verheiratet." Die anderen Drei seufzen wieder. Schließlich soll der Vierte auch sein größtes Problem benennen, doch er sträubt sich noch. Die anderen Drei reden ihm aber gut zu: "Mach dir keine Gedanken, dein Problem ist bei uns gut aufgehoben. Wir sind verschwiegen und werden niemandem etwas sagen." "Nun ja, ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll, aber mein Problem ist: Ich bin eine furchtbare Klatschtante und kann kein Geheimnis für mich behalten..."