Berufe Witze

Seite 70 von 87

Berufe Witze

In der Kategorie "Berufe" befinden sich aktuell über 1299 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Berufe


Berufe Witz
08.06.2010
Ein Student jobbt in den Semesterferien auf dem Bau. Vor der Frühstückspause fragt er den Polier, wo er denn mal austreten könne. "Geh in die Büsche" sagt dieser. Der Student meint: "Aber im Benimmkurs habe ich gelernt, dass man sich nach dem Pinkeln die Hände wäscht." Sagt der Polier: "Und ich habe auf dem Bau gelernt, mir nicht auf die Hände zu pinkeln!"
Berufe Witz
07.06.2010
Was ist der Unterschied zwischen Schnittlauch und Polizisten? Keiner. Beide sind grün, hohl und treten in Bündeln auf!
Berufe Witz
06.06.2010
Der Chefkoch läßt die neue Kellnerin zu sich kommen: "Sagen Sie mal, wieso haben Sie denn >Speinat< auf die Speisekarte geschrieben?" "Sie haben doch selber gesagt", wehrt sie sich, "ich soll Spinat mit Ei schreiben..."
Berufe Witz
03.06.2010
Zwei Direktoren unterhalten sich. Sagt der eine: "Als ich vorige Woche Geburtstag hatte, hat mir keiner meiner Angestellten gratuliert. Am Abend fragte mich meine Sekretärin, ob ich nicht nach Büroschluß zu ihr kommen möchte, da sie eine neue Wohnung hätte. Als ich abends zu ihr kam, zeigte sie mir die Küche, das Wohnzimmer und das Bad. Dann sagte sie: >Ich gehe jetzt ins Schlafzimmer, und wenn ich rufe, dann kommen Sie herein.< Als sie dann rief, stürzte ich ins Zimmer und sah meine ganze Belegschaft vor mir, die mir gratulierte. Es war mir schrecklich peinlich." Der andere Direktor: "Wieso? Das war doch eine schöne Überraschung." ? "Na ja, aber ich hatte außer meinen Socken nichts mehr an."
Berufe Witz
01.06.2010
"Warum bist du denn so freundlich zu dem alten Herrn gewesen?" fragt Frau Fleischermeister Töbeling ihren Mann. "Du hast ihm sogar 200 Gramm zuviel eingepackt." "Ach, Anna", sagt der Meister, "das ist nur Dankbarkeit. Der alte Herr war auf dem Gymnasium mein Klassenlehrer. Wenn er mich in der Quinta nicht rausgeworfen hätte, wäre ich vielleicht auch bloß Akademiker geworden."
Berufe Witz
26.05.2010
Ein Polizist beobachtet, wie ein Mann ein Stück Papier auf die Straße wirft. "Sie, das is, verboten", sagt er, "das kostet, fünf Euro Strafe!" Er kassiert das Geld und stellt eine Quittung aus. "Was soll ich denn mit dem Wisch?" knurrt der Mann. "Den können Sie wegwerfen!"
Berufe Witz
19.05.2010
Alle Sekretärinnen sind sich einig: Wenn der Chef wieder einen zweideutigen Witz erzählt, verlassen alle das Großraumbüro.Der Chef kommt. "Meine Damen, da ist ein Schiff im Hafen, mit großen starken Negern... Aber meine Damen, meine Damen, das Schiff bleibt doch noch drei Tage da!"
Berufe Witz
12.05.2010
Treffen sich 2 Beamte auf dem Flur. Sagt der eine zum anderen: "Na kannst du auch nicht schlafen?"
Berufe Witz
04.05.2010
"Unser Nachbar ist aber komisch! Wenn er einem die Hand gibt, nimmt er jeden Finger einzeln!" - "Das ist doch nicht verwunderlich - dieser Mensch ist ja auch Melker!"
Berufe Witz
25.04.2010
Aus den Tagen der DDR: Einem Polizisten auf Streife am Bahnhof Berlin-Ost fällt ein ihm verdächtiges Individuum auf: ein Mann in grauem Mantel mit ebenso grauem Koffer. Er hält den Verdächtigen an und schnauzt ihn an: "Sie, was haben Sie denn da verdächtiges in ihrem Koffer?" "Da ist die Regierung drin, Herr Wachtmeister!" Der Polizist wird knallrot im Gesicht und brüllt: "Sofort mit Ihnen zur Wache, Sie! Ihnen werde ich die Frechheit noch austreiben!" Auf der Wache wird der Mann in ein Verhörzimmer gezerrt und der Koffer gewaltsam geöffnet. Der Polizist beugt sich darüber, guckt und fragt erstaunt: "Aber da sind doch nur Lumpen drin?" Antwortet der Mann schüchtern: "Das haben aber jetzt Sie gesagt!"
Berufe Witz
22.04.2010
Stoßseufzer eines Vorgesetzten: Kommt man morgens zu spät, ist man ein schlechtes Vorbild; kommt man pünktlich, ist man ein Aufpasser. Ist man zu seinen Mitarbeitern freundlich, will man sich anbiedern; ist man zurückhaltend, gilt man als hochnäsig. Kümmert man sich um die Arbeit seiner Leute, ist man ein Schnüffler; tut man es nicht, hat man von der Sache überhaupt keine Ahnung. Geht man oft zum Chef, ist man ein Radfahrer; geht man selten, traut man sich nicht. Hält man Konferenzen ab, ist man ein Schwätzer; hält man keine ab, ist man ein Mann der einsamen Beschlüsse Ist man schon etwas älter, gilt man als verkalkt; ist man noch jung, fehlt die Erfahrung des Alters. Bleibt man abends länger, markiert man den Überbeschäftigten; geht man pünktlich, fehlt das Firmeninteressse. Stimmt man sich mit seinen Kollegen ab, ist man ein Rückversicherer; tut man es nicht, ist man ein Eigenbrötler. Trifft man schnelle Entscheidungen, ist man oberflächlich; läßt man sich Zeit, mangelt es an Entschlußkraft. Nimmt man Urlaub, nutz man seine Stellung aus; nimmt man keinen, fürchtet man um seine Stellung. Ist man sehr genau, gilt man als pingelig; ist man es nicht, läßt man die Zügle schleifen. Hat man neue Ideen, ist man ein Phantast; bleibt man beim alten, ist man rückständig. Delegiert man viel, spielt man den Generaldirektor; delegiert man nichts, spielt man den Unersetzlichen.
Berufe Witz
22.04.2010
Sagt der Chef zum ausscheidenden Mitarbeiter: "Eigentlich tut es mir ja leid, daß Sie gehen, Schulze. Sie waren für mich immer so etwas wie ein Sohn." "Wirklich, Herr Direktor?" "Ja, immer unverschämt, mürrisch, unzufrieden und undankbar!"
Berufe Witz
22.04.2010
Ein Maurer zum anderen: "Ich habe gerade ein Haus verputzt." "Und - war's lecker?"
Berufe Witz
18.04.2010
Ein Polizist verhört zwei festgenommene Landstreicher: "Wo wohnen Sie?" "Ich? Nirgends." "Und Sie?" "Wir sind Nachbarn."
Berufe Witz
16.04.2010
Die Sekretärin zum Chef: "Herr Direktor, Ihre Garage steht offen!" Der Chef weiss aber mit dieser Bemerkung nichts anzufangen. Wenig später ist er wieder im Vorzimmer und erfährt von der Sekretärin: "Herr Direktor, Ihre Garage steht immer noch offen!" Etwas verstört fragt er abends seine Frau, was das wohl bedeuten könnte. Seine Frau ist schlauer: "Die meint deinen Hosenstall, der steht ja jetzt immer noch offen, du Depp!" Am nächsten Tag macht der Chef die Probe aufs Exempel: Als er wieder mit offenem Hosenstall das Vorzimmer betritt, macht ihn die Sekretärin erneut auf die offene Garage aufmerksam. "Ja," erwidert er, "ich weiss jetzt, was Sie meinen." - und zieht den Reißverschluß zu. "Haben Sie denn auch den Rolls Royce stehen sehen?" - "Nein," meint die Sekretärin, "nur ein Klappfahrrad!"