Tierwitze

Seite 68 von 99

Tierwitze

In der Kategorie "Tier Witze" befinden sich aktuell über 1498 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Tierwitze


Tierwitz

Tierwitz

Kommt ein Mann in die Tierhandlung: "Haben Sie einen sprechenden Papagei?" "Nein", erwidert der Tierhändler, "ich habe nur einen Specht." "Wieso, kann der denn auch sprechen?" "Nein, morsen..."
Tierwitz

Tierwitz

Der Knigge für Katzen Die meisten Katzen wissen instinktiv, wie man sich richtig benimmt, es gibt aber bestimmt einige, die von den nachfolgenden Tipps profitieren. Denkt daran, dass es nur Vorschläge sind und der jeweiligen Situation angepasst werden können A) Es ist serviert! - Fresse niemals aus Deiner eigenen Schüssel, wenn Du Essen vom Tisch klauen kannst. - Trinke niemals aus Deiner Wasserschüssel, wenn irgendwo ein Glas Wasser (oder besser noch, mit Milch) steht, aus dem Du trinken kannst - Jammere niemals vor Hunger, bevor die Leute das Futter aus dem Schrank nehmen. Schreie dann aber so, als ob Du seit Wochen nichts mehr zu fressen bekommen hast. - Sobald das Futter in der Schüssel ist, sollte es erst mal ignoriert werden. B) Gäste - Setze eine überraschte und verletzte Miene auf, wenn Du beschimpft wirst, weil Du nach dem Essen auf dem Tisch zwischen dem Geschirr spazieren gehst. Der Ausdruck sollte besagen: " Aber wenn kein Besuch da ist, darf ich das doch auch!" - Wenn Du einen Schoß zum Sitzen aussuchst, achte immer darauf, dass dieser auch einen guten Kontrast zu Deiner Fellfarbe abgibt. Beispiel: eine weiße Katze sollte sich immer auf dunkle Schöße setzen. - Begleite Gäste immer zur Toilette und beobachte, ob sie auch alles richtig machen. - Falls ein Gast sagen sollte, dass er Katzen liebe, behandle ihn mit hochmütigem Stolz, verhänge Deine Krallen in den Nylonstrümpfen (falls zutreffend), beiße ihn in die Fußknöchel oder wende eine Kombination der aufgeführten Möglichkeiten an. C) Türen - Toleriere keine geschlossenen Türen. Um die Türen zu öffnen kann man entweder daran kratzen oder dagegen schlagen. Sobald die Tür geöffnet wird, darf man selbstverständlich nicht durchgehen. - Nachdem Du befohlen hast, dass eine nach außen führende Tür für Dich geöffnet wird, stehe auf der Schwelle, halb innen und halb außen, und fange an, über alles Mögliche nachzudenken. Das ist vor allem wichtig, wenn es entweder sehr kalt oder sehr heiß ist und während der Schnaken-Hochsaison. D) Waschtag - Setze Dich niemals in den Waschkorb mit dreckiger Wäsche, warte bis alles sauber ist und vielleicht gar warm vom Trockner. Dieses ist sehr wichtig, vor allem bei Handtüchern. - Helfe stets beim Wäschezusammenlegen. Zeige es den Leuten, wenn sie es Deiner Meinung nach nicht richtig gemacht haben, indem Du die Wäsche rumziehst. - Helfe stets beim Bettenmachen. Laken und Bettbezüge müssen angegriffen und gebissen werden, um sie gefügig zu machen E) Zusammenleben mit Menschen - Als allgemeine Regel gilt, dass man sich immer zu dem Menschen setzt, der beschäftigt ist und nicht zu dem, der im Moment nichts tut. - Liest einer Deiner Menschen ein Buch oder eine Zeitung, versuche immer, Dich darauf zu setzen. Wenn das nicht möglich ist, so setze Dich zwischen Buch und Gesicht. - Falls Dein Mensch strickt, setze Dich ganz brav auf seinen Schoß. Vergiss aber nicht, ab und zu die Stricknadeln anzugreifen. - Wenn Dein Mensch beim Briefeschreiben oder ähnlichem ist, setze Dich immer auf die Papiere, auf denen er gerade schreibt. Wenn sie Dich herunterheben, beobachte sie mit trauriger Miene. Pass gut auf, ob vielleicht mit Tinte geschrieben wird. Sobald Du noch feuchte Tinte auf Papier siehst, setze Dich drauf. Nach dem zweiten Hinunterheben musst Du anfangen, Kugelschreiber und Bleistifte vom Tisch zu werfen, aber einzeln bitte. - Auch Schreibmaschinen sollte der Mensch nicht alleine bedienen müssen. Setze Dich auf den Schoß Deines Menschen und versuche, die Typen zu fangen. Wenn es an der Zeit ist, Papier zu beißen, dann warte, bis der Mensch ein perfekt getipptes Blatt aus der Maschine zieht. - Noch schöner sind Computer. Warte, bis das Telefon klingelt und der Mensch den Computer verlässt und spiele "Katze auf der Tastatur". Du wirst staunen, was Du alles auf dem Bildschirm sehen kannst. Das waren einige Richtlinien, Du kannst weiter improvisieren. Denke daran, dass eine erfolgreiche Katze immer gut ausgeruht ist ; schlafe deshalb fast den ganzen Tag damit Du nachts um 3 Uhr fit bist, um auf dem Bett Bergsteigen oder Mäusefangen zu spielen.
Tierwitz

Tierwitz

Ein Mann spielt mit seinem Hund Schach. Ein anderer schaut zu und stellt fest: "Sie haben aber einen klugen Hund!" Worauf der Schachspieler antwortet: "Irrtum, er hat schon zwei Partien verloren."
Tierwitz

Tierwitz

Sagen Sie mal, gibt es denn hier in der ganzen Gegend gar kein Wild?" fragt der Wanderer einen des Weges kommenden Bauern. "Ja, mein lieber Herr, das ist so eine Sache", erwidert dieser. "Früher hatten wir so ein Dutzend Hasen hier. Aber der Jagdpächter aus der Stadt hat so lange nach den Tieren geschossen, bis es ihnen zuviel wurde und sie ins Nachbarrevier übergewechselt sind...
Tierwitz

Tierwitz

Kommt ein Häschen in ein Geschäft und fragt: "Haddu Karotten?" - "Nein" antwortet der Verkäufer. Am nächsten Tag kommt das Häschen wieder und fragt: "Haddu Karotten?" - "Nein" antwortet der Verkäufer böse. Am nächsten Tag kommt das Häschen wieder und fragt: "Haddu Karotten?" - "Nein, und wenn du morgen wieder kommst, dann schlage ich dir die Zähne aus!" schreit der Verkäufer böse. Am nächsten Tag kommt das Häschen und fragt wieder: "Haddu Karotten?" Da nimmt der Verkäufer einen Stock und schlägt dem Häschen die Zähne aus. Am nächsten Tag kommt das Häschen wieder und fragt: "Haddu Karottensaft?"
Tierwitz

Tierwitz

Auf einer Geflügelausstellung fragt ein Besucher einen Züchter: "Woran erkennen Sie das Alter eines Truthahns?" "An den Zähnen", antwortet der Züchter. "An den Zähnen? - Der Truthahn hat doch gar keine Zähne." "Er nicht, aber ich."
Tierwitz

Tierwitz

Ein Hase sitzt am Baggersee und kifft. Kommt ein Bieber des Weges und fragt: "Ey Hase kann es sein das du da grade ein Tütchen rauchst?" Darauf der Hase: "Klar willste auch mal ziehn?" Bieber: "Klar doch!" Der Biber zieht an dem Joint und ist so bedröhnt das er beinahe umfällt. Der Hase meint zu ihm: "He, wenn du wirklich ne Dröhnung willst musst du ganz fest dran ziehen und durch den Baggersee tauchen!" Der Bieber tut wie ihm geraten und bleibt auf der andren Seite liegen. Kommt ein Nilpferd zum Bieber. Nilpferd: "Schau da, ein bekiffter Bieber!" Bieber: "Jo Nilpferd willste auch mal was rauchen?" Nilpferd: "Klar." Bieber: "Musst nur durch durch den See tauchen, auf der anderen Seite ist der Hase mit ner Mords-Tüte!" Das Nilpferd taucht durch den See. Als es am anderen Ufer auftaucht schreit der Hase erschrocken: "MENSCH BIEBER, DU MUSST AUCH IRGENDWANN AUSATMEN!"
Tierwitz

Tierwitz

Eines Morgens klopft es zaghaft an der Himmelstür. Petrus öffnet und sieht im ersten Moment niemand. Erst, als er seinen Blick nach unten wirft, erkennt er einen kleinen Frosch. P.: "Was suchst du hier, kleiner Frosch? Wie heißt du?" F.: "Ich heiße Quaxi und ich möchte gerne ins Paradies!" P.: "Nun, du musst mir die Tadellosigkeit deines Lebenswandels beweisen. Was hast du so gemacht in deinem Leben?" F.: (freudestrahlend) "Oh, ich bin morgens aufgestanden, habe gefrühstückt, und dann bin ich eini in' Tümpi und außi aus'n Tümpi, eini in' Tümpi, außi aus'n Tümpi. Dann war schon Mittag, ich hab' was gegessen, etwas geschlafen. Dann bin i wieder eini in' Tümpi, außi aus'n Tümpi - bis zum Abendessen. Dann bin ich schlafen gegangen. So war's fast jeden Tag. Schlimmes hab ich nicht gemacht!" P.: "Nun ja, dann hast du dir das Paradies verdient." F.: "Danke." Vierzehn Tage später: Eines Morgens klopft es zaghaft an der Himmelstür. Petrus öffnet und sieht im ersten Moment niemand. Erst, als er seinen Blick nach unten wirft, erkennt er einen kleinen Frosch. P.: "Was suchst du hier, kleiner Frosch? Wie heißt du?" . . F.: "Ich heiße Tümpi.....
Tierwitz

Tierwitz

Ein Missionar hat sich in der Wüste verirrt. Er wird von Löwen aufgespürt und umringt. In seiner Todesangst fällt der Missionar auf die Knie und betet: "Herr im Himmel, sorge doch dafür, dass diese Tiere sich einmal im Leben christlich verhalten!" Da setzen die Löwen sich auf ihre Hintertatzen, heben die Vorderpfoten und sagen: "Komm, Herr Jesus, sei unser Gast und segne, was du uns bescheret hast."
Tierwitz

Tierwitz

In der Eisenbahn sagt eine Dame zu einem Mitreisenden empört: "Nehmen sie gefälligst ihren Köter weg, ich spür einen Floh an meinem Bein hochkrabbeln!" Der Mann zieht daraufhin die Leine seines Hundes etwas straffer und sagt: "Komm da bloß weg Waldi, die Dame hat Flöhe!"
Tierwitz

Tierwitz

"Sag mal, ist dein Hund eigentlich stubenrein?" "Na klar, mein Hund macht dauernd in die Stube rein!"
Tierwitz

Tierwitz

Ein Kuhfladen hat eine Ameise vergraben. Nach einer halben Stunde krabbelt die Ameise aus dem Kuhfladen heraus, reibt sich das Gesicht und sagt: "So eine Gemeinheit! Genau aufs Auge!"
Tierwitz

Tierwitz

"Haben Sie die Fische, die Sie hier im Eimer haben, alle allein gefangen?" "Nein, ich hatte einen Wurm, der mir dabei half!"
Tierwitz

Tierwitz

Zwei Austern trafen sich am Strand. "Eben hatte ich ein tolles Abenteuer mit einem schicken Hummer", kichert die eine, noch ganz außer Atem. "Er war sehr zärtlich zu mir. Erst hat er auf Distanz geflirtet, und dann hat er beide Arme um mich gelegt." "So ein Schelm!" kichert die andere, "Aber was hast du denn?" Die erste erbleicht: "O Gott, meine Perle! Ich vermisse meine Perle!"
Tierwitz

Tierwitz

Häschen kommt zum Autohändler und fragt: "Haddu Jaguar?" "Nein, momentan nicht", bedauert der Autohändler. Ein paar Tage später kommt das Häschen wieder und fragt: "Haddu Jaguar?" "Ja, heute habe ich einen bekommen", berichtet der Autohändler. Sagt das Häschen ängstlich: "Hu, muddu aber in Käfig sperren!"