Schule Witze

Seite 50 von 55

Schule Witze

In der Kategorie "Schule" befinden sich aktuell über 830 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Schule


Ein Physiker untersucht die Fallgeschwindigkeit eines Thermometers. Er lässt ein Thermometer und ein Wachslicht gleichzeitig fallen und bemerkt, dass beide gleichzeitig unten ankommen. Schlussfolgerung: Das Thermometer fällt mit der Geschwindigkeit von Licht.
"Ja, Mäxchen, sag mal! Jetzt bist du schon zum fünften Mal in dieser Woche zu spät zur Schule gekommen. Was sagst du denn dazu?" "Naja, was soll ich sagen? Wenn Sie sich nicht verrechnet haben, dürfte demnach heute Freitag sein!"
Ein Lehrer fragt seine Schüler: "Wer war der erste Mensch?" Darauf meldet sich Fritz: "Little Joe." Der Lehrer empört: "Aber Fritz, das war doch Adam." Da erwidert der Junge: "Sehen Sie, Herr Lehrer, ich wußte doch, daß es einer von der Ponderosa war."
"Herr Lehrer, mein Vater hat mir 50 Euro versprochen, wenn icheine Eins nach Hause bringe.""Dann streng dich mal an!""Ich weiß was Besseres, Herr Lehrer. Sie geben mir die Eins, und wirteilen uns die 50 Euro!"
"Wer trägt eine goldene Krone?" fragt der Ge- scnichtslehrer. Peter meldet sich: "Mein Vater." Alles lacht. Peter grinst und sagt: "Bestimmt. Er war gestern beim Zahnarzt."
Lehrer zu Karlchen: "Du hast ja in den Ferien richtig dicke Backen bekommen, war das Essen so gut?" "Ach, Quatsch, ich hab' immer die Luftmatratzen aufblasen müssen!"
" Wenn die Teilchen, die den Schirm schwärzen, den Schirm treffen, wird der Schirm schwarz"
Klein Erna meldet sich in der Schule: "Frau Lehrerin, Frau Lehrerin! - Kann meine Mama eigentlich kleine Babies bekommen?" "Wie alt ist denn deine Mutter?" fragt die Lehrerin. "39!" "Aber klar kann deine Mutter dann noch Kinder bekommen" Fünf Minuten später: "Frau Lehrerin, Frau Lehrerin! - Kann meine Schwester eigentlich kleine Babies bekommen?" "Wie alt ist denn deine Schwester?" fragt die Lehrerin. "19!" "Aber klar kann deine Schwester dann schon Kinder bekommen." Drei Minuten später: "Frau Lehrerin, Frau Lehrerin! Kann ich eigentlich schon kleine Babies bekommen?" "Aber nein, klein Erna", sagt die Lehrerin, "Du bist doch erst neun!" Da ruft klein Fritzchen aus der letzten Reihe in die Klasse: "Siehste Erna, ich habs ja gleich gesagt: Das Geld für die Pariser hätten wir besser in Zigaretten angelegt!..."
Der Student telegrafiert seiner Mutter: "Examen mißglückt. Bereite Papa vor." Telegrafische Antwort: "Papa vorbereitet, bereite dich vor!"
Unterrichtsthema "Alpen". Der Lehrer zeigt ein Bild von der ^ Zugspitzbahn. t. "Wer von Euch war schon mal auf der Zugspitze?" Etliche Finger schnellen in die Höhe. "Maxi, wie bist Du denn hinaufgekommen, auf die Zugspitze?" "Mit'm Trachtenverein, Herr Lehrer."
"Nun, Mäxchen?? fragt der Lehrer, "kannst Du mir ein durchsichtiges Metall nennen??- "Ja, Maschendraht!?
Im Religionsunterricht fragt ein Junge: "Herr Pfarrer, warum ist es eigentlich Sünde, mit einem Mädchen zu schlafen?" ? "Ja, wenn ihr nur schlafen würdet, ihr Lausebengels!"
Max und Peter überlegen, woher die Babies kommen. Sagt Peter: "Der Lehrer hat gesagt, wie bei den Pflanzen. Da kommt ein Wind und weht die Samenkörner von Blüte zu Blüte." Meint Max: "So ein Unsinn! Im Schlafzimmer meiner Eltern weht doch kein Wind!"
Der Lehrer fragt: "Welches ist wohl das nützlichste Haustier?" Frank meldet sich sofort und ruft: "Das Rindvieh, Herr Lehrer! Man kann alles von ihm verwerten: Milch, Fleisch, Fell, Knochen, Hörner, ja sogar den Namen."
Lehrer zu Peter: "Hör mal, Peter, wer hat denn gestern wieder in meinem Kirschbaum gesessen?" ? "Herr Lehrer, hier hinten in der Bank kann man Sie nicht verstehen." ? "Was, du kannst mich dort hinten nicht verstehen? Dann will ich mich dort mal hinsetzen und du wirst mich etwas fragen." ? "Herr Lehrer, wer hat denn gestern nacht wieder meine Schwester vor der Haustür geküßt?" ? "Du hast vollkommen recht, Peter, hier hinten kann man tatsächlich nichts verstehen."