Schule Witze

Seite 42 von 55

Schule Witze

In der Kategorie "Schule" befinden sich aktuell über 830 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Schule


"Was macht eigentlich Ihr Sohn, Herr Krause?" "Er studiert und will das Bankfach einschlagen!" "Donnerwetter! Und wenn er dabei erwischt wird?"
Religionsunterricht. "Nun, Mäxchen, was denkst du? Wie lange weilten Adam und Eva im Paradies?" möchte der Geistliche wissen. "Das wird so Mitte Herbst gewesen sein, Herr Pfarrer." "Ach ja? Und wodurch beziehst du dein Wissen?" "Is' doch logisch: Weil zu der Zeit die Äpfel reif sind!"
Am ersten Schultag nach den Sommerferien sollten die Kinder einen kleinen Bericht über ihre Ferienerlebnisse schreiben. - Kai schreibt: "Die großen Ferien sind zwar prima gewesen, aber um über sie einen Aufsatz zu schreiben, waren sie viel zu kurz."
Der Lehrer sagt zu Peter: "Du Peter, wer von euch hat gestern in meinem Apfelbaum gesessen und Äpfel geklaut?" Peter: "Herr Lehrer, ich kann Sie hier in der letzten Bank so schlecht verstehen." "Das wollen wir doch einmal sehen", sagt der Lehrer, "komm sofort nach vorn und setze dich auf meinen Platz, und ich setze mich auf deinen Platz. Und dann stellst du mir eine Frage." Sie tauschten die Plätze. Da fragt Peter: "Herr Lehrer, wer hat gestern nacht mit meiner Schwester geschlafen?" Antwortet der Lehrer: "Peter, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts."
"In Argentinien ist es sehr warm", berichtet der Onkel von seiner Reise. - "Das verstehe ich nicht", wundert sich Gabi. "Der Lehrer hat gesagt, daß unser Gefrierfleisch von dort kommt!"
Theophysiker im IC Bern - Basel zum Schaffner: "Entschuldigung, hält an diesem Zug auch Genf ?"
Der Biologielehrer fragt Fritz: "Warum hat der Stier einen Ring durch die Nase?" - "Wahrscheinlich ist er verheiratet."
Dir Lehrer ließ sich von der Grundschulklasse die zukünftigen Berufswünsche erzählen. Alle Kinder hatten schon irgendwelche Vorstellungen. Nur Manschen wollte nichts verraten. Endlich lüftete er doch noch sein Geheimnis: "Ich werde im Winter Maurer, weil die Maurer im Winter nichts arbeiten können und im Sommer werde ich Lehrer, weil da die großen Sommerferien sind."
Die Lehrerin zur Klasse: "Heute rechnen wir zum erstenmal mit Computern. Also Hans, wieviel sind zwei Computer plus drei Computer?"
Sagt der Lehrer zur Mutter: "Ihr Sohn ist das artigste Kind in der Klasse." "Das hat er von seinem Vater. Der wird auch jedesmal wegen guter Führung vorzeitig entlassen!"
Der Lehrer zu Fritzchen: "Kannst du mich nicht grüßen, wenn du hineinkommst?? Fritzchen: "Klar doch, von wem??
Auf dem Stundenplan steht die Entdeckung Amerikas. "Noch eine Frage ?" erkundigt sich der Lehrer zum Abschluß. Meldet sich der kleine Peter: Ja, Herr Lehrer, eines hätte ich noch gerne gewußt: Was war denn so Besonderes am Ei des Kolumbus, und hatte er wirklich nur eins ?"
"Dann paßt mal bitte auf", wendet sich die Lehrerin an die Klasse. "Die Vorsilbe >UN< bedeutet in fast allen Fällen etwas Unangenehmes, etwas Lästiges oder Häßliches. Als Beispiele nenne ich euch: Unrat, Unfug, Unsinn. Wer kann mir denn ein ähnliches Beispiel nennen?" Meldet sich Paulchen aus der letzten Reihe: "Un-terricht!"
Nichtmathematiker: "Ich finde Ihre Arbeit ganz schön monoton." Mathematiker: "Dafür ist sie aber stetig und nicht beschränkt."
Der Lehrer fragt die Schüler: "Was meint Ihr? Wo ist es auf der Welt am schönsten?" Meldet sich Fritz und sagt: "Bei einem scharfen Mädchen im Bett." Der Lehrer gibt ihm eine Ohrfeige und bestellt für den nächsten Tag den Vater zu sich. Am nächsten Morgen sagt Fritz zum Lehrer: "Mein Vater kann nicht kommen, aber ich soll Ihnen ausrichten, dass er der gleichen Ansicht ist, wie ich. Und wenn Sie etwas anderes meinen, soll ich mich vor Ihnen in acht nehmen!"