Schule Witze

Seite 41 von 55

Schule Witze

In der Kategorie "Schule" befinden sich aktuell über 830 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Schule


Im Erdkundeunterricht erklärt die Lehrerin: "Wenn wir zu Bett gehen, dann stehen die Leute in Amerika erst auf." - "Das müssen ja verdammt faule Leute sein!" entrüstet sich Anette.
"Du, Papa, wo liegt Arabien?" "Zu meiner Zeit lag Arabien auf Seite 5. Aber wo es die Schulbehörde heutzutage hingelegt hat, das mußt Du selbst herausfinden."
"Wer kann mir auf dem Globus zeigen, wo Amerika liegt?" fragt die Lehrerin in der Klasse. -Willi meldet sich und kann es richtig zeigen. - "Sehr gut!" lobt die Lehrerin. "Und wer kann mir sagen, wer Amerika entdeckt hat?" - "Der Willi!" ruft die ganze Klasse,
Vor der Schulentlassung werden die Schülerinnen von der Lehrerin über die Gefahren der Liebe aufgeklärt. Besonders warnt sie die jungen Damen vor dem intimen Umgang mit Männern. "Hat noch jemand eine Frage?" meint die Lehrerin zum Schluß. Schüchtern meldet sich eine der jungen Damen: "Was trägt man eigentlich bei einer solchen Gelegenheit?"
Fritz kommt nach der Zeugnisausgabe mit hängendem Kopf nach Hause. Er geht zum Vater und zeigt ihm sein eher schlechtes Zeugnis. Vater: "Für diesen Schrott müsste ich Prügel verteilen!" Fritz begeistert: "Oh, schön! Komm, ich weiß, wo mein Lehrer wohnt!"
Lehrer: "Welche Muskeln treten in Funktion, wenn ich boxen würde?" Paulchen: "Meine Lachmuskeln!"
Die Lehrerin hat die Hochzeit von Kana erzählt und will nun von der Klasse wissen, was denn eigentlich eine Braut ist. - Das weiß Beatrix genau: "Eine Braut ist ein Mädchen, das noch keinen Mann hat; aber es weiß schon einen."
Die Lehrerin ist für Methodenwechsel. Als die Ausgänge der Ostsee behandelt werden, malt sie einen großen und einen kleinen Hund an die Tafel und schreibt über jeden "Wau". "Kinder", sagt sie, ?überlegt, was das Rätsel uns sagt!" (Antwort: Der Große Belt und der Kleine Belt)
Ein Prüfling ist gerade durchgefallen und verlässt das Gebäude, als von oben sein Prüfer runter ruft: "Sie haben doch bestanden, der hier ist noch viel schlechter..."
Lehrerin fragt ihre Schüler: "Welche Arzneimittel kennt ihr?" Ruth: "Voltaren, es hilft gegen Schmerzen!" Rita: "Aspirin, es hilft gegen Fieber." Gregor: "Viagra, es hilft gegen Durchfall." Lehrerin: "Wie bitte???" Gregor: "Ja, meine Mamma sagt immer zu Papa: Nimm eine Viagra, damit dein Scheißerchen endlich härter wird."
Ein Mann geht mit seinem Hund an einem See spazieren. Plötzlich sieht er, wie sich eine Frau mit letzter Kraft über Wasser hält und dann bewusstlos zurücksinkt. Er springt ins Wasser, packt sich die Frau und zieht sie ans Ufer. Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pumpende Bewegungen zu machen. Jedesmal kommt ein dicker Wasserstrahl aus ihrem Mund geschossen. Ein Fahrradfahrer hat inzwischen angehalten, schaut dem Treiben zu und schüttelt den Kopf. Der Mann pumpt weiter und jedesmal kommt ein Wasserstrahl aus dem Mund der Frau. Der Fahrradfahrer schüttelt nur den Kopf und meint, dass das so nie etwas wird. Nach einiger Zeit platzt dem Mann der Kragen, und er schnauzt den Fahrradfahrer an: "Mensch, seien Sie still! Ich weiß, was ich tue, ich bin Arzt." "Naja", meint der andere, "aber ich bin Ingenieur, und ich sage Ihnen, solange die Frau ihren Hintern im Wasser hat, pumpen Sie höchstens den See leer."
"Wie gefällt es dir denn in der Schule, Peter?" fragt der Lehrer. "Ganz gut", meint Peter, "bloß ist halt jedesmal ein halber Tag futsch!"
Eine neue Lehrerin betritt die Mädchenklasse. Sie quasselt los:"Eure Vornamen sind mir zu lang. Ich werde euch verkürzt ansprechen. Pe für Petra, Li für Liselotte, Mo für Monika!"Da steht eine Schülerin auf und verlässt beleidigt das Klassenzimmer."Was ist mit dir los?", ruft ihr die Lehrerin nach.Ruft die Klasse: "Sie heißt Klothilde!"
Fragt der Erdkundelehrer zum Schüler: "Sag mir mal Flüsse auf!" Der Schüler sagt sie auf: "Lech Mein Po Rhein Oder Warte!" Der Schüler wunderte sich, warum er von der Schule flog.
Die dritte Klasse der Volksschule hat Naturkunde. Plötzlich pfeift draußen ein Vogel. Die Lehrerin fragt, was das für ein Vogel sei. "Eine Amsel pfeift draußen", meldet sich ein Schüler. "Nein, das ist eine Drossel", sagt die Lehrerin. "Aber ich freue mich, daß du mitdenkst." Minuten später pfeift wieder ein Vogel, und wieder fragt die Lehrerin, was das für ein Vogel sei. "Das ist eine Drossel", meldet sich der gleiche Schüler wieder. Lehrerin: "Nein, diesmal ist es eine Amsel, aber ich freue mich, daß du mitdenkst." Am nächsten Morgen geht der Junge sofort auf die Lehrerin zu. Mit einer Hand in der Hosentasche fragt er sie: "Frau Lehrerin, ich hab hier was in der Hand, es ist hart wie Holz und hat 'nen roten Kopf. Was ist das?" Die Lehrerin gibt ihm eine Ohrfeige. Darauf der Schüler: "Frau Lehrerin, es ist nur'n Streichholz, aber ich freue mich, daß Sie mitdenken."