Schule Witze

Seite 34 von 55

Schule Witze

In der Kategorie "Schule" befinden sich aktuell über 830 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Schule


Eine Frau kommt zum Direktor eines Gymnasiums und erkundigt sich nach den Leistungen des Sekundaners Helmut Schneider. "Helmut ist ein sehr fleißiger, aufmerksamer und intelligenter Junge", erklärt der Direktor. "Sind Sie seine Mutter?" "Nein, der Schneider geht mit meiner Tochter. Ich wollte eigentlich nur wissen, was so ein Sekundaner bei Ihnen verdient?"
"Was habt ihr denn heute in der Schule gemacht?" "Ooch, wir haben männliche Prostituierte gemalt!" "Männliche Pro... Prostituierte?" "Ja, Strichmännchen...!"
Harry zum Lehrer: "Herr Professor, kann man eigentlich für etwas bestraft werden, was man nicht getan hat?" "Nein, Harry, das wäre ungerecht." "Gott sei Dank! Ich hab nämlich meine Hausaufgaben nicht ge­macht."
Die Klasse spricht über Robinson. "Was würdet ihr am nötigsten brauchen, wenn ihr auf eine einsame Insel verschlagen werdet?" "Eßwaren, Kleidung, meinen Freund und eine Hebamme!"
Lehrer: "Fritzchen, beweise mir, daß die Erde rund ist!" Fritz: "Ich habe das nie behauptet, Herr Lehrer!"
Der Sohn tränenüberströmt zur Mutter: "Unser Lehrer - der so krank war - er ist........" "Doch wohl nicht gestorben?" "Nein, er ist wieder gesund geworden!"
Ein Student macht sein Examen in Geschichte. "Wie hieß der Franzose, der General, dann erster Konsul und später Kaiser war?" Der Kandidat denkt angestrengt nach, nach einiger Zeit schüttelt er den Kopf und meint: "Das weiß ich nicht!" "Napoleon Bonaparte," sagt der Professor. Der Kandidat steht auf und geht. "Wo wollen Sie den hin?" ruft der Professor. "Verzeihung - ich dachte, Sie hätten den Nächsten gerufen."
Der Anatomieprofessor zur Studentin: "Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?" Sie wird rot und stottert: "Der..., das..." "Falsch, die Pupille", entgegnet der Professor. "Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, nicht mit zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen..."
Nach der Mathestunde sagt der völlig verzweifelte Lehrer zu seiner Klasse: "Ihr seid so blöd! Mindestens 80% von euch haben wieder einmal nichts verstanden!" Da meldet sich einer der Schüler und sagt ganz überzeugt: "So viele sind wir gar nicht!"
Ein Medizinstudent, der nicht der Klügste war, hatte sich das Bein gebrochen. Als er wieder gesund war, meldet er sich bei seinem Professor mit der Behauptung zurück, er könne jetzt besser laufen als zuvor. Da nickt der Professor erfreut und sagt: "Dann fehlt Ihnen nur noch eine kräftige Gehirnerschütterung."
Fritz und Max treffen sich nach der Schule. "Na", sagt Fritz, "wie weit seid ihr im Aufklärungsunterricht?" Max: "Wir sind heute bis zur Gürtellinie gekommen." Darauf lacht Fritz schallend und ruft: "Mensch, seid ihr weit zurück, wir dürfen morgen das erste Mal."
Verärgert schüttelt der Vater den Kopf: "Mein Gott, Junge! Du bist aber auch zu nichts zu gebrauchen!" Meint der Kleine mit strahlenden Augen: "Doch, Vati. In der Schule bin ich für die anderen ein abschreckendes Beispiel!"
Fritzchen sagt zum Lehrer: "Ich muß mal austreten." ? "Kannst du denn das schon allein", fragt der Lehrer. "Natürlich", sagt Fritzchen und verläßt die Klasse. Nach einiger Zeit kommt er zurück. Naß von oben bis unten. "Wie ist denn das passiert", fragt der Lehrer, "du sagtest doch..." ? "Ja, ja", unterbricht ihn Fritzchen, "bei mir ist es gutgegangen, aber da kam der Rektor, und der hat mich übersehen."
Im Unterrichtsfach Gesundheitslehre wurde diesmal über gefährliche Krankheiten gesprochen. Als Gabi von der Schule heimkommt, meint sie: "Wenn ich tot bin, lasse ich mich sezieren, weil ich wissen möchte, woran ich gestorben bin."
"Nun, Reinhold", fragt der Lehrer, "warum habe Ich dich jetzt einen kleinen Dummkopf genannt?" - Weil ich noch nicht so groß bin wie Sie", vermutet Reinhold.