Touristen Witze

Seite 42 von 45

Touristen Witze

In der Kategorie "Touristen" befinden sich aktuell über 673 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Touristen


Touristen Witz
04.01.2009
"Regnet's hier bei Ihnen eigentlich immer?" fragt ein norddeutscher Sommerurlauber einen bärtigen Tiroler. "Nein, im Winter schneit's."
Touristen Witz
04.01.2009
Im Biergarten stört den Urlauber ein Huhn, das unter seinem Tisch Krümel aufpickt. "Verschwinde", raunzt der Zecher, "sonst bestell ich dich."
Touristen Witz
04.01.2009
"Kein Grund zur Aufrgegung!", sagt der Pilot, der mit dem Fallschirm auf dem Rücken durch das Flugzeug rennt. "Ich springe jetzt ab und hole Hilfe!"
Touristen Witz
04.01.2009
Stirnrunzelnd betrachtet der Gast den Teller. "Herr Ober", sagt er, "ich hatte eine Suppe bestellt und kein Steak!" "Das hab' ich gern!" schimpft der Kellner. "Erst stundenlang hier rumsitzen und dann noch nörgeln!"
Touristen Witz
04.01.2009
Brösel verbringt seinen ersten Urlaubstag an der Nordsee. Es ist gerade Ebbe. "Verdammt", knurrt er, "kaum bin ich da, haut das Wasser ab!"
Touristen Witz
04.01.2009
Das Ehepaar trifft die letzten Vorbereitungen zur Fahrt in den Urlaub. "Ich glaube", meint er schließlich, "jetzt ist alles geregelt. Die Kinder bleiben bei der Großmutter, Tante Eveline bekommt den Hund, die Hausmeisterin übernimmt unsere beiden Katzen, und den Papagei geben wir dem Nachbarn. Ja, wir können getrost abfahren." Und dann, zu seiner besseren Ehehälfte: "Was machst du denn für ein nachdenkliches Gesicht?" "Ach weißt du, Liebling", erwidert sie, "ich überlege gerade, wenn es nun so wunderbar ruhig bei uns wird, ob es nicht richtig wäre, die Ferien zu Hause zu verbringen."
Touristen Witz
04.01.2009
Axel hat sich auf dem Ozeanriesen verirrt. "Entschuldigen Sie?, spricht er eine Stewardess an, "ich finde meine Kabine nicht.? - "Welche Nummer hat sie denn?? - "Das weiß ich nicht. Aber als ich sie verließ, waren genau gegenüber ein Hafen und ein Leuchtturm.?
Touristen Witz
04.01.2009
In einem oberbayerischen Ferienort fragt ein Urlauber den kleinen Xaverl: "Wo ist denn dein Vater?" "Im Schweinestall", sagt der Kleine. "Im Schweinestall?" wundert sich der Urlauber. "Ja, ja", bestätigt der Junge, "aber Sie finden ihn gleich, er hat nämlich eine Mütze auf!"
Touristen Witz
04.01.2009
Brösel macht Urlaub in einem Dorfgasthof. Eines Tages spricht er den Wirt an: "Bei mir regnet es seit Tagen ins Zimmer. Wie lange soll das noch dauern?" "Woher soll ich das wissen? Rufen Sie doch das Wetteramt an!"
Touristen Witz
04.01.2009
Müller prahlt am Urlaubsort voller Stolz: "Das ist mein Jüngster. Wem, meinen Sie, sieht er wohl ähnlich?" "Keine Ahnung", antwortete der Gefragte, "ich kenne ja kaum jemand in diesem Ort!"
Touristen Witz
04.01.2009
"Bevor wir in Urlaub fahren, ist meine Frau immer wie ein Krimi." - "Wieso wie ein Krimi?" - "Na ja, packend bis zum Schluß!"
Touristen Witz
04.01.2009
Zwei Männer buddeln sich am Nacktbadestrand tief in den Sand und lassen - nur so zum Spaß - ihr männliches Charakteristikum unbedeckt. Kommen zwei junge Frauen vorbei und wundern sich: "Schau dir das an, Elvira, da heiratet man wegen den Dingern, und hier wachsen sie wie Spargel."
Touristen Witz
04.01.2009
Der Bankier hat ein Managerherz und wird deshalb vom Arzt in ein kleines, weitab von jedem Verkehr liegendes Walddorf geschickt. Bei seinem ersten Spaziergang fragt er einen Einheimischen: "Wo ist hier das Kino?" "Haben wir keines." "Gibt es denn irgendwo einen Fernsehapparat?" "Nein." "Hat der Gasthof ein Billardzimmer?" "Nein." "Ja, um Himmels willen, womit schlagen Sie denn hier die Zeit tot?" Das Gesicht des Einheimischen leuchtet auf. "Wir gehen alle zum Kaufmann. Der hat seit vierzehn Tagen eine Wurstschneidemaschine..."
Touristen Witz
04.01.2009
Das verlegen dreinblickende, herumstotternde junge Paar wird vom alten Portier belehrt: "Nehmen Sie ruhig ein Doppelzimmer. Wir sind ein anständiges Hotel. Wir möchten nicht, daß unsere Gäste nachts auf den Gängen umhergeistern und mit den Türen schlagen."
Touristen Witz
04.01.2009
Meier tappt im dunklen Hotel nach dem Lichtschalter. "In diesem Hotel sieht alles gleich aus. Man muß froh sein, daß wenigstens die Gäste noch zu unterscheiden sind, nicht wahr, Olga?" "Aber Fred!" ertönt eine Stimme aus dem Bett. "Ich bin'sdoch - deine Helga!"