Zitate

Seite 9 von 31

Zitate

In der Kategorie "Zitate" befinden sich aktuell über 470 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Zitate


Zitat

Zitat

Liebe ist das einzige, was wächst, indem wir es verschwenden. (Ricarda Huch, dt. Historikerin u. Schriftstellerin, 1864-1947)
Zitat

Zitat

Was man mühelos erreichen kann, ist gewöhnlich nicht der Mühe wert, erreicht zu werden. (Sprichwort)
Zitat

Zitat

Der Charakter eines Menschen läßt sich leicht daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können.
Zitat

Zitat

Man kann auf seinen Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen. (Erich Kästner, dt. Schriftsteller, 1899-1974)
Zitat

Zitat

Das Fernsehen unterhält die Leute, indem es verhindert, daß sie sich miteinander unterhalten. (Sigmund Graff)
Zitat

Zitat

Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert. (Jörg Knör, Kabarettist)
Zitat

Zitat

In Sachen Umweltschutz sind die meisten Regierungen kriminelle Vereinigungen. (Oliver Hassencamp, dt. Schriftsteller, 1921-1987)
Zitat

Zitat

Je mehr ein Mann weiß und je weiter er reist, desto wahrscheinlicher wird es, daß er einmal ein Mädchen vom Lande heiratet. (George Bernard Shaw, ir. Dramatiker, 1856-1950)
Zitat

Zitat

Wer nichts weiß, muß alles Glauben. (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916, Aphorismen)
Zitat

Zitat

Humor ist die Lust zum Lachen, wenn einem zum Heulen ist. (Werner Fink, deutscher Kabarettist, Schauspieler & Schriftsteller, 1902-1978)
Zitat

Zitat

Ich gönne den Türken die Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht. Auch wenn sie dafür demonstrieren, dass die Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht in der Türkei eingeschränkt werden. Diese Absurdität muss man aushalten. (Jürgen Becker, Kabarettist)
Zitat

Zitat

Ficken ist ein sehr klares Wort mit einer schön schmutzigen Konnotation. Ficken klingt viel schöner als dieses süße Vögeln. Bei Vögeln denke ich an zwitscher, zwitscher, tirili, tirili. (Anke Engelke, deutsche Komikerin, Schauspielerin & Entertainerin)
Zitat

Zitat

Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich. (Victor Hugo, franz. Schriftsteller, 1802-1885)
Zitat

Zitat

Was noch zu leisten ist, das bedenke, was du schon geleistet hast, das vergiß. (Marie von Ebner-Eschenbach, öst. Schriftstellerin, 1830-1916)
Zitat

Zitat

Die Japaner erobern den Weltmarkt mit unlauteren Wettbewerb: Sie arbeiten während der Arbeitszeit. (Ephraim Kishon, israelischer Satiriker, *1924)