Frauenwitze

Seite 7 von 85

Frauenwitze

In der Kategorie "Frauen Witze" befinden sich aktuell über 1276 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Frauenwitze


Frauenwitz

Frauenwitz

Brösel überrascht seine Tochter mit einem jungen Mann. Tobt Brösel: "Mann! Ich werd' Sie lehren, meine Tochter zu verführen." Lächelt die Tochter: "Da kommst du zu spät, Paps, er kann's schon!"
Frauenwitz

Frauenwitz

"Inge, was würdest du zum Lesen mitnehmen, wenn du auf eine einsame Insel verschlagen würdest?" Meint Inge nach kurzem Nachdenken: "Nur einen jungen, tätowierten Matrosen!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Artgerechte Haltung von Frauen
Bundesgesetzblatt
Für Die Bundesrepublik Deutschland

111. Verordnung Artgerechte Haltung von Frauen
112. Verordnung der Bundesministerin für Frauen- und Familienangelegenheiten über die artgerechte Haltung von Frauen

Auf Grund des 32a Abs. 4 des Artenschutzgesetzes, BGBl Nr. 55/1973 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl Nr. 432/1985, wird im Einvernehmen mit der Bundesministerin für Frauen- und Familienangelegenheiten verordnet:

Artikel 1 Allgemeine Bestimmungen

Sich eine Frau zu halten ist bei weitem nicht mehr so problemlos wir zu Großvaters Zeiten und es erhebt sich die Frage, ob sich der Griff zur Frau überhaupt als lohnend erweist. Gottlob gibt es noch einige gute Eigenschaften der Frauen, welche allerdings nur mehr sehr vereinzelt zu finden sind. Zwei davon sollte die Auserwählte (oder durch widrige Umstände Aufgezwungene) laut BGBl Nr. 552/1973 unbedingt aufweisen:

1
Abs. 1:
Sie sollte nützlich sein (d.h. gute Koch- und Wasch- Bügelkenntnisse, fleißig, nicht aufmüpfig und eine Wucht im Bett)

Abs. 2:
Sie sollte vorzeigbar sein (d.h. ihr Aussehen sollte weder beim Halter noch in der Öffentlichkeit Mitleid oder gar Übelkeit erregen.

Abs. 3:
Um unten aufgeführte einfache Anweisungen und Befehle befolgen zu können, sollte sie ein gewisses Maß an Denkvermögen (d.h. eine stark vereinfachte Form der männlichen Intelligenz) aufweisen.

Abs. 4:
Obige Punkte können außer Acht gelassen werden, wenn 2 zutrifft.
2 Sie ist reich.
3 Tips und Empfehlungen

Abs. 1: Anschaffung:
Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl ihres Frauchens und überzeugen Sie sich von ihren Fähigkeiten. Tragen Sie nicht dazu bei, daß die Zahl der Frauen, die später irgendwo ausgesetzt werden, noch weiter steigt.

Abs. 2: Ernährung:
Wie der Mensch ist auch die Frau ein Allesfresser. Man sollte ihr neben Dosenfutter auch ab und zu frisches Obst und Gemüse gönnen. Vorsicht jedoch bei Überfütterung - Neigung zur Trägheit !!!

Abs. 3: Unterbringung:
Man sollte sie nicht den ganzen Tag einsperren, da sie sonst depressiv wird, das Essen verweigert und nach kurzer Zeit eingeht. Wer keinen Garten hat (Gartenarbeit), sollte sie zu anderen Aufgaben (Autowaschen, Straße kehren ...) möglichst einmal täglich ins Freie führen, wo sie etwas Auslauf hat.

Abs. 4: Pflege
Um die Öffentlichkeit nicht mit ekelerregender Geruchsbelästigung zu ärgern, hat der Halter seine Frau zur regelmäßigen Wäsche in periodischen Abständen zu ermahnen. Um größeren Verletzungen an Leib und Eigentum des Halters vorzubeugen, sollten die Nägel ab und zu geschnitten werden.

Abs. 5: Ausbildung:
Empfehlenswert ist die Anschaffung einer bereits ausgebildeten Frau. Sollten diese bereits vergriffen sein, ist der Besuch von entsprechenden Ausbildungskursen unbedingt zu empfehlen. Das Befolgen der wichtigsten Befehle wie "Fuß", "Platz", "Kusch", "Aus" und "Hol s" erleichtert die Haltung der Frau erheblich und ist - entgegen der weit verbreiteten Theorie - für Frauen erlernbar.

Abs. 6: Fortpflanzung:
Frauen sind einmal in vier Wochen läufig und verhalten sich in dieser Phase auch dementsprechend. In besonders lästigen Fällen empfiehlt sich die Sterilisation, da eine ständig läufige Frau nur als bedingt einsatzfähig bewertet werden kann.
Frauenwitz

Frauenwitz

Verblüfft fragt Bärbel ihre Freundin Gudrun: "Wieso soll ich denn auf den richtigen Mann warten, ich habe doch genug Spaß mit dem falschen!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Der Bewerber kommt zur Zimmer-Vermieterin. Sie betrachtet den jungen Mann eingehend und sagt: "Sie wollen also das Zimmer mieten? Haben Sie Tiere?" "Aber nein." "Ein Musikinstrument?" "Auch nicht." "Bekommen Sie häufig Besuch?" "Nein, aber..." "So? Was aber?" "Mein Füller kratzt etwas!"
Frauenwitz

Frauenwitz

"Wer sind die beiden größten Damen Nordamerikas?" "Miss Issippi und Miss Ouri!"
Frauenwitz

Frauenwitz

"Na, wie waren denn die Flitterwochen?" erkundigt sich eine Freundin bei der jungen Braut. "Ach, himmlisch! Ich hatte ja keine Ahnung, daß man auch ohne Lachen sich herrlich amüsieren kann..."
Frauenwitz

Frauenwitz

"Sie wollen sich also scheiden lassen, Frau Weber, und wie soll es durchgeführt werden?" "Ich übernehme die Schuld, Herr Rechtsanwalt, und mein Mann die Schulden!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Andrea besucht ihren Freund. Sie trägt eine knallrote Bluse und erkundigt sich kokett: "Na, wie gefällt sie dir?" Der Mann ringt die Hände: "Die kann ja einen Stier wild machen!" Da lächelt sie zufrieden: "Das soll sie ja auch."
Frauenwitz

Frauenwitz

Sagt die hübsche Sekretärin voller Stolz: "Jetzt ist Schluß mit den Diskojünglingen. Endlich habe ich einen reifen Mann gefunden, der stets mit beiden Beinen auf der Erde bleibt." "Gut und schön", meint ihre Freundin. "Aber wie kommt er da aus der Hose?"
Frauenwitz

Frauenwitz

"Herr Anwalt, ich will mich scheiden lassen." "Und aus welchen Gründen?" "Mein Mann führt ein Doppelleben - und keines davon gefällt mir!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Bärbel geht zur Wahrsagerin. Die schaut in ihre Kristallkugel und meint: "Ich sehe einen Schreibmaschinenverkäufer, einen Einkäufer, einen Innenarchitekten, eine Fußballmannschaft - sagen Sie mal, was machen Sie eigentlich beruflich?"
Frauenwitz

Frauenwitz

Was kommt dabei heraus, wenn man eine Frau mit einer Krake kreuzt? Keine Ahnung, aber es putzt sicherlich irre gut!
Frauenwitz

Frauenwitz

Sabinchen möchte ihr erstes trägerloses Abendkleid haben. Die Mutter ist dagegen. "Dazu bist du doch noch viel zu jung!" Meint der Vater: "Laß sie doch mal eins von dir anziehen - wenn's nicht runterfällt, ist sie alt genug."
Frauenwitz

Frauenwitz

Frau Mohr trägt ein großes Einkaufsnetz voll Toilettenpapierrollen. Frau Hammel fragt erstaunt: "Haben Sie so viel Toilettenpapier gekauft?" Sagt Frau Mohr: "Denken Sie, ich hätte es von der Reinigung geholt?"