Sonstige


... auf Gute-Witze.com

Sonstige Witze

Jokes nonstop, eine der größten Witze Datenbanken im Internet. Witzige Witze und Sprüche ohne Zuordnung unter "Sonstige" abgelegt, insgesamt 932 Stück warten hier in dieser Kategorie auf dich.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Sonstige


Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Auf einer Party verschwindet die Tochter des Gastgebers plötzlich mit einem Gast in ihrem Zimmer. Als sie nach einer halben Stunde wieder hinunter zu den Gästen gehen, kommt ihnen der Vater des Mädchens entgegen. Sagt der Mann: "Ihrer Tochter war schlecht, ich hab ihr etwas aus der Hausapotheke gegeben." Darauf der Vater: "Dann knöpfen sie wenigstens ihre Hausapotheke wieder zu!"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein Hippie geht duch 'ne Strasse. Plötzlich sieht er Aladins Wunderlampe im Strassengraben liegen. Er nimmt sie auf und rubbelt daran, da kommt der Geist raus und sagt: "Du hast mich befreit, drum darfst du dir nun zwei Dinge Wünschen". Der Hippie: "Dann will ich einen Joint der niemals aufhört" "Dein Wunsch sei dir erfüllt" spricht's, und der Hippie hält 'nen King-Size-Joint in der Hand. Er nimmt 5 Züge, doch der Joint wird nicht kleiner. Der Geist: "So, und was ist dein zweiter Wunsch?" Sagt der Hippie:" Der ist so gut Mann, gib' mir gleich noch einen..."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein Sportler springt mit seinem Fallschirm ab. Er zieht hinten an der Leine, der Fallschirm öffnet sich nicht. Er zieht vorne an der Reserveleine, der Reserveschirm geht auch nicht auf. Er fällt weiter frei nach unten, da sieht er einen Mann von unten entgegenkommen. Diesem ruft er zu: "Heeeeyyyy, reparieren Sie Fallschirme?" "Neeeiin, Gaaasflaschen!..."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Wochenlang hat der technisch etwas unbedarfte Bundestagsabgeordnete an seiner Rede gearbeitet. In schöner Handschrift hat er sie zu Papier gebracht. Jetzt steht er etwas verwirrt im Reichstagsgebäude vor dem Aktenvernichter. Er atmet erleichtert auf, als ein Angestellter der Bundestagsverwaltung des Wegs kommt, den er fragen kann. "Wie funktioniert denn dieses Gerät hier, bitte?" Der Angestellte nimmt unserem Bundestagsabgeordneten das Manuskript ab, steckt es in den Zerhacker, schaltet diesen ein und lächelt ihn stolz an. "Schon fertig, Herr Abgeordneter!" Dieser sieht sich verduzt um. "Danke für ihre Hilfe! Aber wo kommen denn jetzt die Kopien heraus?"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Was ist der Unterschied zwischen
..einem erfolgreichem und einem erfolglosen Jäger?
- Der erfolgreiche Jäger hat den Hasen im Rucksack, die Büchse geschultert und neben ihm steht der Hund,
- der erfolglose Jäger hat den Hasen im Bett, die Hand an der Büchse und der Hund steht nicht!
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein Blinder steht mit seinem Hund an der roten Ampel. Da pinkelt ihm der Hund ans Bein. Der Blinde gibt ihm darauf einen Hundekuchen. Ein anderer Mann sieht das und fragt den Blinden: "Sagen Sie mal, das ist aber komisch. Der Hund hat Sie gerade angepinkelt und Sie geben ihm einen Hundekuchen?" Darauf der Blinde: "Wissen Sie, wenn ich ihm keinen Hundekuchen gebe, weiß ich nicht, wo vorne ist und wenn ich nicht weiß, wo vorne ist, kann ich ihm nicht in den Hintern treten..."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Chuck Norris hat alle Pokémon gefangen - mit einem Festnetz-Telefon.
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Feuerwehr, THW und Bundeswehr veranstalten einen Wettkampf unter dem Motto "Wer kann an einem Tag die meisten Telegrafenmasten setzen?" Der Wettkampf beginnt schon früh morgens. Am Ende des Wettkampftages zählt die Jury. THW: 10 Telegrafenmaste Feuerwehr: 11 Telegrafenmaste Bundeswehr: 1 Telegrafenmast Der Vorsitzende der Jury ist verwirrt. "Wie konnte denn das passieren?", frag er den Leiter des Bundeswehrteams, "Das THW setzt zehn Telegrafenmaste, die Feuerwehr sogar elf und ihr nur einen ???" "Ja ja", sagt der Teamleiter der Bundeswehr, "aber die schauen auch alle noch 10 Meter aus der Erde heraus ...."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein Ehepaar feiert Goldene Hochzeit. Anläßlich der Feier fragt ein alter Freund den Jubilar, was er denn in all den Jahren als die schönste Zeit empfunden hätte. Darauf er: "Meine 5 Jahre russische Kriegsgefangenschaft!"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Regen ist, wenn Gott über die Dummheit der Menschen weint. Deswegen scheint in England auch nie die Sonne!
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein Fallschirmspringer fliegt mit dem Flugzeug auf Absprunghöhe. Er springt. Nach kurzer Zeit zieht er an der Reißleine. Nichts passiert. Er zieht an der Reißleine für den Notschirm. Nichts passiert. Auf halber Strecke kommt ihm ein Mann entgegen. Der Fallschirmspringer fragt den Entgegenkommenden: "Hey, reparierst du Fallschirme?" Darauf der: "Nein, Gasflaschen!"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Morgens halb zehn in Villariba: "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?", fragte die Königin und steckte sich ein Kukident zwischen die Zähne. "Frau Königin, ihr seid die Schönste hier. Aber Schneekoppewittchen ist noch tausendmal schöner als ihr, denn sie nimmt täglich Clerasil gegen Pickel, und Timotei verleiht ihrem Haar die frische Fülle." Da wurde die Königin rot wie eine Mon-Chérie-Kirsche vor Zorn und schwor sich, dass das schönste Mädchen im Land aus ihrem Schloss kommen sollte. Nicht immer, aber immer öfter. Ihre Tochter Daimröschen lag schon 101 Jahre in einem tüüfen gsunden Schlaf. Mars machte sie wieder mobil, und die Königin kam und sprach: "Nun schnell, Daimröschen, wir wollen aus Dir die schönste Prinzessin im ganzen Land machen." "Nein", sagte Daimröschen, "ich will so bleiben wie ich bin, weils lätta schmeckt." "Du darfst", sagte die Königin, "aber alarmiert die Kräuterpolizei, sie sollen mir dieses Schneekoppewittchen per A-Post hierherschicken. Ich will ihr Doppelherz." Nicht weit entfernt, in Villabacho, wohnte eine arme Familie. Sie waren so arm, dass sie nicht immer eine gute Suppe hatten und den Kindern nie drei Wünsche auf einmal erfüllen konnten. So beschlossen die beiden Kinder, Ricoladin und Arielle-Ultra, ihr Glückslos alleine zu suchen, und gingen ford, die tun was. Um sich nicht zu verirren, filmten sie ihren Weg mit der Handycam, aber bald schon gaben die Duracell ihren Geist auf. Mit Hakle wär das nicht passiert. Nun standen sie alleine mitten im finsteren, zartbitterkalten Wald, das ist schon einen Asbach uralt wert. Etwas später kamen sie an ein Haus, das bestand vom Keller bis zum Kamin aus goldbraun gebratenen Fischstäbchen, und Käpt'n Iglo schaute heraus und rief: "Have a break, have a Kitkat?" Das war wohl so etwa die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt! Doch Arielle rief zurück: "Nein. Meine schönsten Pausen sind lila!" Sie schoben Käpt'n Iglo in die Mikrowelle, nahmen 2 und gingen weiter. Ungefähr eine Stunde später kamen sie an Redbullkäppchens Klaviervermietung vorbei, jaaaa, nicht gewusst? Redbullkäppchen verleiht Flügel. Aber sie wollten keine Musikinstrumente, sie wollten MAOAM. Von drinnen tönte eine Stimme: "Grossmutter, warum hast du so grosse Augen?" "Weil ich meine Brille: Fielmann aufhabe. Dann klappts auch mit dem Nachbarn." Aber es war gar nicht die Grossmutter, sondern der verzweifelte Wolf, der gerade die Grossmutter gecrack-znackt hatte. Das wusste Ricoladin, weil er das Märchen kannte, er hatte es bei Ex Libris zum Sunilpreis gekauft. Und er gab dem Wolf ein paar Fisherman's Friend zu essen. Sie waren zu stark, er war zu schwach und kippte um. Schnell schnitten sie ihm den Bauch auf, und freudig sprangen die sieben Geisslein heraus und tantzen herum und schrien im Chor: "Haribo macht Kinder froh!" Ricoladin sagte: "Jetzt müssen wir schnell handeln. Rennie, du räumst den Magen auf, wir füllen den Wolf mit Smarties, und die Welt wird bunter. Uhu klebt einfach alles zuhu." Aber von der ganzen Operation war das Badezimmer bös versaut. Da rieb Ricoladin an seiner Osram Energiespar-Wunderlampe. Mit einem grossen Blizz kam Meister Proper aus der Lampe und sagte: "Stets zu Diensten. Mit mir bringst Du auch das Badezimmer wieder mühelos porentief rein." Unterdessen wurde Schneekoppewittchen von sieben Gestalten aus dem Schlaf gerissen. Sie rief verwundert: "Alles Müller oder was?" Nein, alles Fruchtzwerge. Der Oberzwerg sagte: "Signorina, ich 'abe gar keine Auto", also mussten sie zum Schloss zurück halbtaxeln. Dort empfing sie die Königin und sprach: "So, Schneekoppewittchen, man sagt, du kannst Milch in Käse verwandeln? Das wollen wir mal sehen. Just doit. Wenn du mir bis morgen nicht 47,11 Kilo von dem Kleinen, der raus will, gemacht hast, musst Du sterben. Hoffentlich bist Du Allianz-versichert." Und sie sperrte Schneekoppewittchen in den Stall. Dort weinte sie in ihr Tempo für Rotnasen und dachte: 'ich kann das doch gar nicht, da habe ich in der Migros Club-Schule gerade gefehlt.'Deshalb fragte sie ihren Arzt oder Apotheker. Der gab ihr ein Betty Bossi Kochbuch, und als der Morgen anbrach, hatte sie einen schönen grossen Käselaib gebacken. Das ist Kaaskunst! Doch plötzlich hörte sie ein Stimmchen und sah ein kleines Männchen auf dem Käse sitzen: "Relax! Jetzt machen wir ein schönes Fondue, Gerberstöchterli", sagte es, "wenn Du nicht meinen guten Namen errätst." Sagte Schneekoppewittchen: "Dann musst du das Rumpelschmilzchen sein. Die Freiheit nehm ich mir." Sprachs und gab dem Männchen einen dicken Kuss. Schwupps, verwandelte sich das Rumpelschmilzchen in einen Froschkönig und machte fortan Werbung für Toni Rahm-Quaak. Als die Königin dann kam und sah, dass Schneekoppewittchen einen grossen Emmentaler gemacht hatte, fragte sie: "Ist der neu?" "Nein, mit Perwoll gewaschen", gab Schneekoppewittchen zurück. "Aber vorsicht, ist noch nicht ganz cool, Man!" Und sie lebten glücklich und zufrieden und es war Aral, alles super. Und wir, wir können mal wieder sagen: Ente gut, Haldengut.
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Komisch, daß 100.- DM nach so viel "aussehen", wenn du sie der Kirche gibst, aber so wenig, wenn du damit einkaufen willst.
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

"Was liest du da?" "Ich weiß nicht." "Aber du rezitierst doch, du liest doch ganz laut." "Ja, aber ich höre mir nicht zu."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Der achtzigjährige Sami hat die achtzehnjährige Rebekka geheiratet... und siehe da: es stellt sich Nachwuchs ein. Darob recht verwundert, geht Sami zum Rabbi, wie so etwas möglich sei. Sami das ist eben ein Wunder! Ein Wunder? Nun, ist das Kind von dir, dann ist s ein Wunder. Und ist es nicht von dir - ist s ein Wunder?
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Neulich in einem typischen Restaurant in Brandenburg. Ein Mann ruft den Ober zu sich an den Tisch. Meint der Mann: "Könnten sie bitte die Suppe mal probieren?" Darauf der Ober: "Nein, wieso, stimmt etwas damit nicht?" Meint der Mann wieder, schärfer im Ton: "Würden sie bitte mal diese Suppe probieren!" Der Ober entgegnet wie erwartet: "Ist etwas mit der Suppe nicht in Ordnung?" Der Mann schon etwas wütender: "Bitte probieren sie sofort diese Suppe" Meint der Ober: "Ja und, wo ist denn der Löffel?..."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Der Fernsehintendant zum Publikum: "In Zukunft werden wir dem Humor in unserem Programm mehr Platz einräumen. Unter anderem wurde daran gedacht, den Wetterbericht um zwei Minuten zu verlängern."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Warum steht ein Pils im Wald? Weil die Tannen zapfen!
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Zwei Bankräuber planen den Coup ihres Lebens. Sie graben einen Tunnel zum Tresorraum der Bank. Nach zwei Jahren haben sie es endlich geschafft und stehen vor den ersten Schliessfächern. Sie brechen das erste auf und finden einen Plastikbecher. Das zweite Schliessfach: Wieder ein Plastikbecher. Sie brechen alle Fächer auf: Überall nur ein Plastikbecher. Am nächsten Tag steht in der Zeitung: IRRE EINBRECHER RAUBTEN SAMENBANK AUS!
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein Kiffer sitzt auf der Terrasse and kifft. Auf einmal rollt ein großer roter Feuerball an ihm vorbei. Er denkt sich: "Woah geil... Das Zeug ist echt krass!" Er kifft einen zweiten Joint und wieder fliegt die Kugel vorbei. Ihm gefällt das Spektakel und er kifft seinen dritten Joint. Nachdem die Kugel zum dritten Mal vorbei gerauscht ist, ruft der Kiffer seine Mutter, dass sie ihm was zu trinken holen soll. Darauf seine Mutter: "Ist ja auch kein Wunder dass du durstig bist... Du sitzt jetzt schon drei Tage hier draußen!"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Warum muß ein Autofahrer tierlieb sein? Schlange vor sich, weiße Mäuse hinter sich, Tiger im Tank, Pferde unter der Haube, dufte Biene neben sich und einen Drachen zu Hause...
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Die Geschichte des Sex

Nie hat Sex eine so grosse Rolle gespielt wie heute, nie zuvor haben sich die Menschen so sehr damit befasst. Aber so schön Sex sein kann - er kann auch eine ganze Menge Probleme verursachen! Es ist daher wichtig, durch Erziehung und Aufklärung solche Schwierigkeiten zu verhindern. Wie? Indem möglichst viel über Sex geschrieben, gelesen und geredet wird. Denn je mehr Menschen über Sex schreiben, lesen oder reden, desto weniger Zeit haben sie, sich mit Sex zu befassen. Und dann haben sie auch keine Probleme! Wo nahm der Sex seinen Anfang? Was sind seine Geheimnisse? Wie hat er sich entwickelt? Welche Auswirkungen hat er auf die Gesellschaft von heute? - Keine Ahnung! Jetzt wird sich der geneigte Leser natürlich Fragen, wozu wurde dieser Artikel verfasst? Ganz einfach: Damit ihr ihn lest - und somit wenigstens zehn Minuten lang keine Probleme habt! -

1 WIE ALLES BEGANN

Am Anfang schuf der Liebe Gott Himmel und Erde, das Land und das Wasser, und die Tiere. Und dann schuf ER den Menschen nach seinem Ebenbild und nannte ihn Adam. Fröhlich hopste Adam durch den Garten Eden. Tagelang. Bis ihm langweilig wurde. "Lieber Gott", sagte er, "gibt es nichts anderes zu tun als Frösche zu fangen und an Grashalmen zu kaün? Gibt es keine Abwechslung? "Hm," meinte der Liebe Gott. "Abwechslung?" Und dann entnahm er Adam eine Rippe und formte daraus eine Gefährtin."Weisst du, was das ist?" fragte der Liebe Gott. "Lass mich raten," sagte Adam. "Ah, ich weiss! Etwas zum Essen! Das erste Rippenstück der Welt!" Da gab ihm der Liebe Gott einen Stoss in die Seite und sagte: "Nein, du Schnösel, das ist ein Mädchen! Ich nenne sie Sarah. Adam und Sarah - klingt das nicht gut?" "Ein bisschen zu jüdisch," sagte Adam. "Na und?" meinte der Liebe Gott. "Ich habe die Araber doch noch gar nicht erschaffen!" Da ER aber nicht so sein wollte, taufte der Liebe Gott Sarah um und nannte sie fortan Eva. "So," sagte ER dann, "jetzt lasse ich euch beide allein. Tut euch keinen Zwang an. Macht, was die Natur euch befiehlt!" Am nächsten Morgen fragte ER Adam: "Na, was habt ihr gestern gemacht?" "Dumme Frage," sagte Adam. "Was sollen wir schon gemacht haben - ein Mann und eine Frau, die nackt durch den Wald liefen?" "Ihr habt ...," sagte der Liebe Gott. "Richtig," sagte Adam, "Wir haben Frösche gejagt und an Grashalmen gekaut. Und zwar gemeinsam!" Wieder gab der Liebe Gott Adam einen Stoss in die Seite. Und dann klärte ER ihn auf. über das Wunder des Lebens, über die Bienen und die Schmetterlinge ... Und am nächsten Morgen fragte ER abermals, wie die vergangene Nacht verlaufen sei. "Oh, es war herrlich" sagte Adam. Der Liebe Gott lächelte. "Erzähl mir alles!" "Die Nacht war mild," berichtete Adam, "der Mond schien, wir sassen im Gras, und dann ..." "Na, komm schon, rede," sagte der Liebe Gott ungeduldig. "Dann jagten wir Bienen und kauten an Schmetterlingen!" sagte Adam stolz. "Jetzt hör mal gut zu," sagte der Liebe Gott leicht irritiert, "der Mensch braucht Erfüllung. Er braucht ein Verlangen, womit er jede Minute seines Bewusstseins ausfüllen kann, er braucht Spannung und Abwechslung. Mit anderern Worten: er braucht etwas, was das Leben lebenswert macht!" "Hast du gehört, Eva!" rief Adam erfreut. "Der Liebe Gott will das Fernsehen erschaffen!" Aber statt dessen erschuf der Liebe Gott den Sex, der über tausende Jahre hinweg die Menschheit abends im Banne hielt. (Bis 1948, als der Liebe Gott dann doch das Fernsehen erschuf.) - "

2. SEX IN DER STEINZEIT

(Siehe "Die Sextechnik der deutschen Hausfrau")

3. SEX IM HEILIGEN LAND

Später, unter den Nachkommen von Adam und Eva, erfreute sich der Sex grösster Beliebtheit. Die Leute hatten viel Spass dran, eine Menge Babys wurden geboren, die Menschheit wuchs und vermehrte sich. Sex war eine Sache für jedermann - für arm und reich, für alt und jung, für gross und klein. Sex war einfach zu lernen, machte immer wieder Freude und bot vielfältige Möglichkeiten. Mit anderen Worten: Die Menschheit war glücklich. Bis eines Tages ein Typ namens Moses vom Berg herunterkletterte, zwei Steinplatten mitbrachte - und allen gründlich den Spass verdarb.

4. SEX IM ALTEN ROM

Während Sex im heiligen Land einen bösen Rückschlag erlebte, war im Alten Rom das Gegenteil der Fall. Nicht nur fand der Sex eine Blütezeit, er wurde auch um viele neü Ideen bereichert. Die bekannteste davon war der sogenannte "Gruppensex", der sich bis in die heutigen Jahre erhalten hat (siehe auch: "Spiel und Spass im 20.Jahrhundert"). Ausserdem wurde im Alten Rom erstmals eine erfolgreiche Methode der Geburtenkontrolle angewandt. Man nannte sie "Zirkusspiele", und sie verringerte vor allem die Bevölkerungszahl der Christen beträchtlich. Die Methode war todsicher, allgemein beliebt und hatte nur eine einzige Nebenwirkung: Fette Löwen.

5. SEX IM MITTELALTER

Im Mittelalter war nicht sonderlich viel los, was Sex betrifft. Die Parole lautete: Einmal im Monat, möglichst im Dunkeln. Daher der Name: "Das finstere Mittelalter". Vorbei waren die wilden, ausschweifenden Zeiten der Alten Römer. An ihre Stelle waren die Alten Ritter getreten, edle Helden, die ihre Herzdamen mit Höflichkeit, Respekt und Zurückhaltung behandelten. Das nannte man "Ritterlichkeit". Manche nannten es auch "Interesselosigkeit". Sex war im Mittelalter ebenso poetisch wie kompliziert und verlief ganz anders, als wir es heute gewohnt sind. In der Hochzeitsnacht nahm der Ritter seine Dame an die Hand, flüsterte ihr Minneworte ins Ohr, küsste ihren Schuh - und stürzte dann in Aufwallung höchster Leidenschaft hinaus, um einen Drachen zu töten. Das durften natürlich nur die Verheirateten Ritter. Verlobte Ritter mussten sich sehr zurückhalten, da Sex vor der Ehe damals streng verboten war, und durften den Drachen höchstens verwunden. Noch strenger waren die Bräuche für die jungen Teenager-Ritter, die höchstens mal einen Drachen aus der Ferne beschimpfen durften, wenn sie Lust auf Sex verspürten. Freilich gab es auch damals schon Ritter, die das Töten von Drachen gar nicht als sexy empfanden, sondern als unsportlich und grausam. Sie fanden bald einen Ausweg: Die sogenannten Kreuzzüge, wo sie statt der immer seltener werdenden Drachen lieber Tausende von Heiden töten konnten.

6. SEX IN DER NEUEN WELT

Im 17.Jahrhundert bestiegen etliche Pilger, die in ihrer Heimat wegen ihrer religiösen überzeugung verfolgt wurden, ein Schiff namens "Mayflower", und segelten in die neü Welt, auf der Suche nach Freiheit. Da es eine rauhe überfahrt war, wurde der Sex an Bord für die Pilger zu einem schlimmen Erlebnis. Ihnen wurde übel, sie übergaben sich und waren wochenlang krank. Aber das störte sie nicht weiter, da Sex an Land für sie genau dieselben Folgen gehabt hatte. Einmal in der neün Welt angekommen, waren die Pilger sehr glücklich. Sie konnten jetzt glauben, was sie wollten und wurden nicht mehr wegen ihrer religiösen überzeugung verfolgt. Statt dessen hatten sie endlich selber Gelegenheit, andere Menschen wegen ihrer religiösen überzeugung zu verfolgen. Es gab Hexenjagden, Teufelsaustreibungen und Geheimbünde - mit anderen Worten: Sie gründetetn die Demokratie. Was den Sex betrifft, so hatten die Pilger davon eine ähnliche Auffasung wie die Ritter - nur mit dem Unterschied, dass die Pilger keine Drachen töteten, sondern Indianer. Im übrigen richtete sich ihr Sexualleben streng nach den Geboten der Bibel. Das Haus eines Nachbarn mit dessen Frau zu entehren war undenkbar. Dazu gab es ja schliesslich die Scheune.

7. SEX IM ROKOKO

Im Rokoko fand der Sex seine grösste Blüte. Die Menschen waren lebensfroh und verspielt, neü Formen des Sex wurden entwickelt, wie zum Beispiel das "Schäferspiel" (siehe "Sex in Wald und Wiese"), und die Kaiser und Könige gingen mit gutem Beispiel voran. Den Rekord stellte Kaiserin Maria Theresia auf, die 16 Kinder hatte. Mit Recht nannte man sie die "Landesmutter". Es ist jedoch ein weitverbreiteter Irrtum, ihren Gemahl Kaiser Franz als "Landesvater" zu bezeichnen. Dieser Titel gebührt vielmehr einem italienischen Gastarbeiter namens G.G.Casanova.

8. SEX IN DER VIKTORIANISCHEN ZEIT

In der viktorianischen Zeit ab es keinen Sex.

9. SEX HEUTE

Adam, der inzwischen in den Himmel gekommen war, stand am Fenster und beobachtete die Erde. "Oh du lieber Gott!" sagte er. "Ja?", sagte der Liebe Gott, "hast du mich gerufen?" "Nein", erwiderte Adam, "ich habe nur geseufzt. Siehst du, was da unten vor sich geht? Oh du lieber Gott." Der Liebe Gott sah hinab und seufzte ebenfalls. "Oh ich!" "Schau mal, was die da treiben!" fuhr Adam fort. "Die lüsternen Männer! Und die verworfenen Frauen, die ihren Körper zu Markte tragen! - Wie heissen sie doch gleich ... ?" "Grüne Witwen", sagte der Liebe Gott. "Und diese Bücher und Filme ..." "Ich weiss, ich weiss", nickte der Liebe Gott traurig. "Oh Adam, ich hatte mir das alles ganz anders vorgestellt. Ich glaube, ich muss denen da unten wieder mal eine Lehre erteilen!" "Das glaube ich auch", meinte Adam. "Vielleicht so eine wie damals in Ägypten! Da hast du in jedem Heim den erstgeborenen Sohn zu dir genommen!" "Nein, das wäre keine Strafe", sagte der Liebe Gott. "Im Gegenteil - die meisten Familien würden sich freuen, wenn ich ihnen ihre missratenen Bälger wegnehmen würde." "Dann schicke eine deiner berühmten Plagen über sie herab", schlug Adam vor. "In Ägypten haben sie Wunder gewirkt!" "Habe ich schon versucht. Letzten Mittwoch habe ich einen Heuschreckenschwarm losgejagt. Und was ist passiert? Die armen Tiere sind an der giftigen Industrieluft eingegangen!" Da stiess Adam dem Lieben Gott in die Seite. "He, ich hab s! Mach s doch wie damals mit der Arche Noah! Trommle die anständigsten und besten Menschen zusammen und verfrachte sie auf ein Schiff. Und dann lass es vierzig Tage regnen und ertränke den Rest der Menschheit ..." "Hm", grübelte der Liebe Gott, doch dann schüttelte er den Kopf. "Nein, das funktioniert nicht. So viele Menschen dicht aneinander gedrängt auf einem Schiff - und das vierzig Tage lang! Denk an die Kreuzfahrten im Mittelmeer. Der Liebe Gott allein weiss, was sich da alles tut. Und ich weiss! Also hat es keinen Sinn. "Dann bleibt uns wohl nichts anderes übrig als zu beten," sagte Adam."Du hast leicht reden," sagte der Liebe Gott ... "

10. SEX HEUTE ABEND

Nein. Bitte heute abend nicht. Ich habe solche Kopfschmerzen ...
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Eine ängstliche Urlauberin am Strand: "Gibt es hier Quallen und Krebse?" "Fast keine, die meisten werden von den Haien gefressen!"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Kennt Ihr die Story von dem Selbstmörder auf der Klippe? Nimmt nen Strick um den Hals, trinkt ne Flasche Gift, springt von der Klippe und schießt sich in Richtung Kopf. So weit, so gut. Hat mit dem Revolver das Seil durchgeschossen, fällt ins Wasser, kotzt vor Schreck und Kälte das Gift wieder aus und hofft, wenigstens zu ertrinken. Pech: wird von einem Kutter bewußtlos aus dem Wasser gezogen. Glück: ist an Unterkühlung gestorben!
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Gestern saß ich beim Burger-King auf dem stillen Örtchen, als ich eine Stimme durch die Trennwand hörte: "Hi, wie gehts?" Normalerweise bin ich ja nicht der Typ, der auf Konversation im Herrenklo steht, aber trotzdem antwortete ich: "Schon okay, danke." Und die Stimme sagte: "Was machst du gerade?" Was für eine Frage? An diesem Ort? Ich dachte es wäre vielleicht unpassend in die Details zu gehen, und meinte: "Na ja. Das Übliche halt!" Da fragte die Stimme plötzlich: "Kann ich für ne Weile rüberkommen?" Völlig irritiert flüsterte ich: "Warum denn rüberkommen?" Schien ein Perverser zu sein weil die Stimme antwortete: "Ich könnte es dir so richtig besorgen!" Mich packte die Panik, ich sparte mir das Papier, zog schnellstens meine Hose hoch, stotterte ich hätte noch einen dringenden Termin und stürzte nach draußen. Kurz vor der Tür hörte ich dann noch, wie der Typ sagte: "Hör zu, ich ruf später zurück, irgend ein Idiot quatscht mir ständig dazwischen..."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

"Wissen Sie wo es hier zum Bahnhof geht?" - "Nein" - "Also, passen sie auf: Hier gerade aus, dann die zweite recht und dann..."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Der Nikolaus steht mit der Rute in der Hand drohend vor dem unartigen Fritzchen. Bevor er jedoch etwas sagen kann, ruft Fritzchen ganz aufgeregt: "Schnell Papi, ruf doch mal unseren Anwalt an...!"
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Mit wie vielen Handgriffen bekommt man eine Kuh in einen Kühlschrank? Antwort: 3 (Kühlschrank auf, Kuh rein, Kühlschrank zu) Und mit wie vielen Handgriffen bekommt man ein Pferd in einen Kühlschrank? Antwort: 4 (Kühlschrank auf, Kuh raus, Pferd rein, Kühlschrank zu)
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Ein junger Anwalt, der gerade eine Kanzlei eröffnet hatte, war sehr darauf bedacht, potentiellen Kunden zu imponieren. Als er seinen ersten Besucher durch die Tür kommen sah, nahm er den Telefonhörer in die Hand und sprach, wie zu einem Kunden: "Es tut mir leid, aber ich bin so enorm beschäftigt, dass es mir für mindestens einen Monat nicht möglich sein wird, ihren Fall zu begutachten. Ich werde mich wieder melden." Er legte den Hörer auf und wandte sich zu seinem Besucher: "Nun, was kann ich für sie tun?" - "Nichts," antwortete der Besucher. "Ich bin nur gekommen, um ihr Telefon anzuschliessen."
Sonstiger Witz

Sonstiger Witz

Was macht ein Leprakranker auf dem Fußballfeld? Er fault...