Schweinische Witze

Seite 21 von 59

Schweinische Witze

In der Kategorie "Schweinische Witze" befinden sich aktuell über 892 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Schweinische Witze


"Du kommst mir vor wie ein Löwenzahn." - "Wieso?" "Na ja, einmal kurz geblasen und der ganze Samen ist weg!"
Ein Vater will herausfinden, wie viel seine 6-, 10- und 14-jährigen Töchter bereits über Sex wissen. Er geht also zu seiner ältesten Tochter, lässt die Hosen runter und fragt sie, was das da unten sei. Tochter: "Ein Penis!" Vater: "Und was macht man damit?" Tochter: "Vögeln!" Der Vater verpasst ihr eine Ohrfeige: "Schäm dich! Du bist doch noch zu jung dafür!" Nun geht er zu seiner 10-jährigen Tochter und lässt wieder die Hosen runter: Vater: "Was ist den das?" Tochter: "Ein Penis!" Vater: "Was macht man damit?" Tochter: "Vögeln!" Der Vater teilt wieder eine Ohrfeige aus und sagt: "Schäm dich! Du bist doch noch viel zu jung für so was!" Dann geht er zu seiner jüngsten Tochter und das selbe Spielchen beginnt: Hosen runter und die Frage: "Was ist das?" Tochter: "Ein Penis!" Vater: "Was macht man damit?" Tochter: "Spielen!" Vater: "Spielen? Was meinst du damit?" Tochter: "Na spielen eben. Zum Vögeln ist er zu klein!"
Kommt eine Frau zum Frauenarzt: Herr Doktor mir fallen Briefmarken aus der Muschi, ich mache mir schreckliche Sorgen. Das gibt es doch gar nicht, sagt der Arzt, ich schaue mir die Sache gleich mal an. Die Frau begibt sich auf den Stuhl und wird untersucht. Sagt der Arzt: Keine Bange gute Frau es sind keine Briefmarken, es sind nur die Etiketten von den Chiquita Bananen.
Peter läuft an 2 Feministinnen vorbei, meint die eine "Ist das nicht der Peter, der ist doch immer so frauenfeindlich". Peter hört das natürlich und antwortet: "Ich hab doch gar nichts gegen die Fraunbewegung - wäre doch öde wenn sich die Mädels beim ficken net bewegen würden"
Wie lang kannste einen Kitzler ziehen? Bis Du eine in die Fresse bekommst...
Drei Schwestern haben beschlossen, am selben Tag zu heiraten und außerdem die Hochzeitsnacht zuhause zu verbringen. In der besagten Nacht kann deren Mutter nicht schlafen und geht in die Küche um etwas zu trinken. Auf dem Weg zurück ins Schlafzimmer kommt sie am Zimmer der ältesten Tochter vorbei und vernimmt ein Stöhnen, aus dem Zimmer der Mittleren kommt leises Lachen und aus dem Zimmer der Jüngsten kommt kein Ton. Am nächsten Morgen sind die Männer aus dem Haus und die Mutter spricht die Töchter an. "Nun Mutter", sagt die Älteste, "du hast mir immer gesagt, wenn es weh tut, dann zeig es und stöhne." Die Mittlere erklärt: "Du hast mir immer gesagt, wenn es Spaß macht und kitzelt, dann lach ruhig." Und die Jüngste meint: "Mutter, du hast mir beigebracht, daß man nicht spricht, wenn man den Mund voll hat..."
Drei Landwirte unterhalten sich nach einer Fachmesse für Genforschung über das Kreuzen von Tieren. Meint der erste: "Also, ich hab mal versucht, meine beste Kuh mit einem Zitteraal zu kreuzen. Heraus kam ein Wesen, welches jeden Tag wunderbare frische Sahne liefert." Der zweite Landwirt räumt ein: "Nun, ich hab meine beste Zuchtsau mit einem Tausendfüssler gekreuzt. Daraus entstand eine Megasau, bei der ich auf einmal tausend leckere Haxen erhalte." Der dritte lächelt süffisant und bekennt: "Tja, ich habe schon vor langer Zeit Glühwürmchen und Filzläuse gekreuzt..." "Ja, und was kam dabei raus?" wollte einer der anderen Landwirte wissen. "Coole Sache", ist die Antwort, " jedes Mal, wenn ich meine Alte mit der Zunge befriedige, komme ich mir vor wie in Las Vegas."
Wie heißt der Japanische Sexminister? Schwing dein Ding
Ein Krokodildompteur öffnet in der Manege einem Krokodil das Maul, steckt seinen Schwanz hinein, und drückt dem Krokodil kräftig auf die Augen. Die Menge ist begeistert und applaudiert. Der Dompteur dreht sich um und fragt: "Na, wer möchte das noch probieren?" Da meldet sich eine Blondine und sagt: "Hier, ich! Aber drücken Sie mir nicht zu fest auf die Augen!"
Eine Frau putzt die Fenster und dabei fällt ihr der Lappen auf die Straße. Also geht sie ihn holen, und als sie unten angekommen ist, sieht sie, dass der Lappen in einer Tonne liegt, also bückt sie sich rein. Kommt aber nicht ran, bückt sie sich noch tiefer. Da kommt Achmed vorbei und vögelt sie von hinten. Plötzlich schaut Alibaba, der Mann der Frau, runter und fragt Achmed: "Warum vögelst du meine Frau?" Antwortet dieser: "Warum schmeißt du sie weg, sie ist doch noch gut!"
Geht Fritzchen mit seinem großen Bruder spazieren. An einer Mauer steht: 'Ficken'. Da fragt Fritz: "Was ist das?" Sein Bruder: "Das soll dir Mutti zu Hause erklären!" Sie gehen weiter, da steht auf dem Boden mit Kreide: 'Puff' Da fragt Fritzchen: "Was ist das?" Sein Bruder wieder: "Das erklärt dir zu Hause Mutti!" An einer Säule steht dann: 'Kondom' Fritzchen fragt wieder: "Was ist das?" Der Bruder wieder: "Das sagt dir Mutti zu Hause." Als sie zu Hause sind fragt Fritzchen Mutti: "Was ist 'ficken' ein 'Puff' und 'Kondom'?" Darauf antwortet die Mutter: "'ficken' ist ein anderes Wort für 'Kaffee trinken'. 'Puff' ist ein anderes Wort für 'Küche' und 'Kondom' ist ein Wort für 'Mantel'. Nach zwei Tagen bekommen sie Besuch und Fritzchen macht die Türe auf: "Geben sie mir doch bitte ihr Kondom, Mami und Papi sind schon im Puff und sind gerade am ficken, sie warten auf euch."
Montagmorgen. Müller geht noch einmal ins Haus, weil er seinen Aktenkoffer vergessen hat. Seine hübsche Frau steht im Badezimmer nackt auf der Waage. Im Vorbeigehen tätschelt er ihren Po und fragt: "Wie viel heute, Baby?" "Wie immer", antwortet sie verschlafen, "drei Liter Milch und zwölf Eier..."
Ein Mann hat sich den Namen seiner Freundin Uschi auf den Schwanz tätowieren lassen. In der Sauna sitzt er neben einem Neger auf dessem Schwanz das Wort "Wendy" steht. "Hey, ist das auch der Name deiner Freundin?" "Nein, da steht: Welcome to New York and have a nice Holliday..."
Was haben Männer mit Farbtuben gemeinsam? Einmal zu stark gedrückt und du hast die ganze Soße auf dir!
Ein Zirkusdirektor steht in der Manege und betrachtet während einer Probe die Luftakrobaten. Plötzlich schießt ein Mann beim Eingang herein, düst wie eine Rakete den Zirkusmasten hinauf, schlägt beim Wiederherunterkommen einen dreifachen Salto und verschwindet mit 10-Metersprüngen aus dem Zelt. Der Zirkusdirektor ist völlig verblüfft und erkundigt sich bei den Artisten, wer dieser Mann gewesen sei. Es stellt sich heraus, daß der Mann der Zirkusmechaniker ist. Daraufhin fordert der Direktor das gesamte Personal auf, diesen Mann auf der Stelle herbeizuholen. Nach wenigen Minuten gelingt dies auch. "Sagen Sie, Sie sind ja eine Weltnummer. Ich engagiere Sie sofort für 500 Mark die Vorstellung." meint der Zirkusdirektor zu dem Mechaniker. "Aber..." möchte der Mechaniker einwenden. "600 Mark?" erkundigt sich der Direktor. "Nein, es ist..." versucht es der Mechaniker erneut. "Gut, sagen wir 1000 Mark die Nummer!" schneidet ihm der Direktor das Wort ab. Da schreit der Mechaniker dem Direktor mit hochrotem Kopf ins Gesicht: "Sie können mir zahlen soviel Sie wollen, aber ich kann mir nicht jeden Tag mit dem Hammer auf die Eier hauen!"