Judenwitz

lustiger Judenwitz

04.01.2009
Kohn will reich werden. Nicht nur reich, Millionär, Milliardär. Er ackert und rackert und vergißt darüber ganz seine junge Frau. Das bereitet ihm Gewissensbisse. Eines Mittags, während er sonst immer durcharbeitet, geht er Punkt 12 Uhr nach Hause. Er kommt an. Was sieht er? Sarah liegt im Bett mit einem fremden Mann. "Wie!" ruft er. "Das ist unerhört! Wer sind Sie überhaupt?" "Richtig, richtig", wendet sich Sarah an den Mann. "Würden Sie bitte so freundlich sein und mir sagen Ihren Namen?"