Tierwitz

lustiger Tierwitz vom 02.02.2011

Eines Morgens klopft es zaghaft an der Himmelstür. Petrus öffnet und sieht im ersten Moment niemand. Erst, als er seinen Blick nach unten wirft, erkennt er einen kleinen Frosch. P.: "Was suchst du hier, kleiner Frosch? Wie heißt du?" F.: "Ich heiße Quaxi und ich möchte gerne ins Paradies!" P.: "Nun, du musst mir die Tadellosigkeit deines Lebenswandels beweisen. Was hast du so gemacht in deinem Leben?" F.: (freudestrahlend) "Oh, ich bin morgens aufgestanden, habe gefrühstückt, und dann bin ich eini in' Tümpi und außi aus'n Tümpi, eini in' Tümpi, außi aus'n Tümpi. Dann war schon Mittag, ich hab' was gegessen, etwas geschlafen. Dann bin i wieder eini in' Tümpi, außi aus'n Tümpi - bis zum Abendessen. Dann bin ich schlafen gegangen. So war's fast jeden Tag. Schlimmes hab ich nicht gemacht!" P.: "Nun ja, dann hast du dir das Paradies verdient." F.: "Danke." Vierzehn Tage später: Eines Morgens klopft es zaghaft an der Himmelstür. Petrus öffnet und sieht im ersten Moment niemand. Erst, als er seinen Blick nach unten wirft, erkennt er einen kleinen Frosch. P.: "Was suchst du hier, kleiner Frosch? Wie heißt du?" . . F.: "Ich heiße Tümpi.....