Straßenverkehr Witz

05.01.2009
Karl-Heinz ist Truckerfahrer. Er fährt Kugellager von München nach Kiel. Als er bei richtigem Regenwetter von München nach Kiel fährt hört er im Radio: "Achtung, eine wichtige Meldung. Vor wenigen Minuten erreichte ein rotes, würfelförmige Raumschiff die Erde und die darin befindlichen Außerirdischen haben mit der Erde Kontakt aufgenommen. Erste Meldungen besagen, daß sie in friedlicher Absicht für Forschungsaufgaben unterwegs sind. Sie sind so groß wie ein Kind, schneeweiß und haben Arme bis zum Boden. Wenn Sie ihnen begegnen sein sie bitte recht freundlich..." Karl-Heinz fährt so vor sich hin, noch ganz weg von dieser Meldung, als er plötzlich ein würfelförmiges, rotes Ding an sich vorbeiflitzen sieht, was an der Straßenseite steht. Da denkt Karl-Heinz, das ist es! Er steigt voll in die Bremsen, steigt aus und nähert sich bei strömenden Regen, Donner und Blitz dem roten Ding. Und richtig,- wenige Meter von dem roten Ding entfernt steht ein schneeweißes Wesen, so groß wie ein Kind, mit Armen bis zum Boden. Atemlos rennt er auf es zu, macht eine Verbeugung und stottert: "Willkommen auf der Erde... Ich bin Karl-Heinz, Trackerfahrer von Beruf und fahre Kugellager von München nach Kiel..." Daraufhin die Antwort des Wesens: "Ich bin Thomas, Sanitäter von Beruf und bin hier gerade beim Scheißen"