Frauenwitze

Seite 70 von 85

Frauenwitze

In der Kategorie "Frauen Witze" befinden sich aktuell über 1276 lustige Witze.

Alle Sprüche & Witze der Kategorie Frauenwitze


Frauenwitz

Frauenwitz

Silke schwelgt in Erinnerungen: "Als Kind liebte ich es, an Winterabenden in der Stube vor knisterndem Feuer zu sitzen. Leider gefiel das meinem Vater nicht. Er hat es verboten.""Warum denn?""Nun. wir hatten keinen Kamin!"
Frauenwitz

Frauenwitz

"Ich hätte ja wirklich mehr Vertrauen zu deinen Ratschlägen, Mutti," sagt die flügge gewordene Tocher zur Mutter, "wenn du Papa nicht geheiratet hättest!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit. Alles was der Mann danach noch sagen könnte, wäre der Beginn einer neuen Debatte!
Frauenwitz

Frauenwitz

Dem Huber Ferdinand seine Alte muß in die Stadt. Gerade noch erreicht sie den abfahrenden Zug und setzt sich aufatmend ins leere Abteil. Durch die ungewohnte Aufregung und Hast vermutlich ausgelöst, verspürt sie ein menschliches Drücken in ihren Gedärmen, und, da sie sich im Abteil allein glaubt, läßt sie das Drücken geräuschvoll ins Freie entfahren, nicht ohne dabei erleichtert zu murmeln, "Dös tut gut, dös is a Woitat!" Da das Drücken noch etwas andauerte, blieb es nicht bei einer Erleichte-rungundjedes Mal seufzte die Huberbäuerin wohlig, ,,is dös a Woitat." Plötzlich hört sie ein Geräusch, und als sie sich erschrocken umsieht, hat sich auf der Bank hinter ihr ein Mann aufgerichtet, der anscheinend vorher gelegen haben mußte. Jetzt wird sie arg verlegen, die Huberbäuerin, aber sie läßt sich nichts anmerken, grüßt ganz süß und freundlich und fragt: "Sans schon lang herin? " "Ja", antwortet der Mann trocken, "schon seit der ersten Woitat!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Zwei alte Jungfern sehen, wie ein Huhn, von einem Hahn verfolgt, davon rennt und von einem Auto überfahren wird. "Siehst du", meint die eine, "lieber ist es in den Tod gegangen."
Frauenwitz

Frauenwitz

"Fräulein Lilo, mir fehlt der Ausdruck, um Ihnen zu sagen, welchen Eindruck Sie auf mich machen!" "Sehen Sie, mein Freund, dann fehlt Ihnen offenbar auch die Einsicht, wie wenig Aussicht Sie bei mir haben!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Ein Irrer lauscht am Schlüsselloch. Nach einigen Tagen wird der Arzt neugierig und fragt, ob er nicht auch mal horchen dürfe. Der Irre macht ihm Platz. Nach kurzer Zeit sagt der Doktor: "Ich höre nichts." "Ja, ja", sagt der Irre, "so geht es schon wochenlang."
Frauenwitz

Frauenwitz

Freundinnen unter sich. Sagt die eine über die abwesende Dritte: "Mit der ihrem Stottern wird es auch immer schlimmer. Ehe die n-n-n-ein gesagt hat, ist sie schon im dritten Monat."
Frauenwitz

Frauenwitz

Kommt eine hochschwangere Frau zum Bäcker und sagt: "Ich bekomme ein Brot." Daraufhin die Verkäuferin: " Ja, Sachen gibts."
Frauenwitz

Frauenwitz

An der Haustür klingelt ein Bettler. Die korpulente Hausfrau öffnet. "Ich habe seit heute morgen nichts mehr gegessen", sagt der Mann. Seufzt sie: "Ich wünschte, ich hätte Ihre Willenskraft!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Eine alte Jungfer kommt ins Fundbüro und sagt: "Ich habe unter meinem Bett einen Mann gefunden. Wenn sich niemand meldet, darf ich ihn dann behalten?"
Frauenwitz

Frauenwitz

Zwei Freundinnen sehen sich nach langer Zeit wieder. "Oh, dir scheint es ja bestens zu gehen", bemerkt die eine, "du siehst ja blendend aus." "Na ja", meint die andere, "auch du bist dicker geworden."
Frauenwitz

Frauenwitz

Zwei Freundinnen unterhalten sich über die Liebe. "Findest du nicht auch, daß es keine schöneren Worte gibt als 'Ich liebe dich'?" - "Naja", meint die andere zögernd, "ich finde die Worte >Ich will dich heiraten< noch schöner!"
Frauenwitz

Frauenwitz

"Na, Elvira? Wie ist denn eure Hochzeitsreise verlaufen?" will die Freundin wissen. "Ich bin zehn Tage nicht aus dem Bett gekommen!" "Donnerwetter!" "Nix Donnerwetter! Ich hatte Fieber!"
Frauenwitz

Frauenwitz

Ein Mann fröstelt in seinem Hotelzimmer. Er trinkt einen Schnaps, aber ihm wird trotzdem nicht wärmer. Also ruft er beim Empfang an: "Mir ist kalt." Darauf eine rauchige Damenstimme am anderen Ende der Leitung: "Da müssen Sie sich leider gedulden, ich kann meinen Platz jetzt nicht verlassen."